CLOSING 10/15

Psychotest: Welcher Umsatztyp sind Sie?

von Marc Chmielewski

Psychotest: Welcher Umsatztyp sind Sie?Die meisten Anwälte können gut rechnen – mit einem ­Freispruch ihres Mandanten, mit einer Belebung des ­M&A-Geschäfts oder gar mit dem Schlimmsten. Bei Zahlen aber hapert es mitunter. Viele tun sich ­sogar schwer zu berechnen, was bei ihnen finanziell eigentlich so rumkommt. Doch Hilfe naht: Mit diesem Schnelltest erhalten Sie auch ohne Einmaleins und Buchhaltung ­wenigstens einen groben Überblick über Ihre Umsätze. Einfach ­ankreuzen und Punkte zusammenaddieren (gern mit ­Taschenrechner).

Sie beraten vorwiegend
A) Manager (zu Steuertricks)  |  2 Punkte
B) Manager (bei Scheidung)  |  1 Punkt
C) Manager (zu Flensburg-Punkten)  |  0 Punkte
D) Manager (einer großen deutschen Bank zu Haftungsfragen)  |  5 Punkte

Am Freitag um 21 Uhr befinden Sie sich normalerweise
A) im Büro  |  3 Punkte
B) in der Oper  |  1 Punkt
C) in der Kneipe (mit Mandanten)  |  4 Punkte
D) in der Kneipe (einfach so)  |  0 Punkte

Welches dieser Wörter gebrauchen Sie am häufigsten?
A) M&A  |  3 Punkte
B) D&O  |  5 Punkte
C) F&E  |  2 Punkte
D) M&M  |  0 Punkte

Ihre Rechnungen schreiben Sie auf
A) Büttenpapier, was sonst?  |  4 Punkte
B) … Moment, da muss ich mal im Sekretariat nachfragen  |  2 Punkte
C) griechisch  |  1 Punkt
D) gar keinen Fall, bevor mich das Kanzlei-Management daran erinnert hat. Huch, Kanzlei-Management – das bin ich ja selbst!  |  0 Punkte

0-6 Punkte: Müßiggänger
Sie lassen fünfe nicht nur gerade sein, sondern gern auch mal komplett unter den Tisch ­fallen. Kein Wunder, dass Sie umsatzmäßig nur die Rücklichter der anderen sehen.

7-12 Punkte: Ehrgeizling
Ihr persönlicher Jahresumsatz beträgt etwa 300.000 Euro, doch Sie wollen mehr. Dann sollten Sie aber lieber was arbeiten, statt Ihre Zeit mit unseriösen Psychotests zu vertrödeln!

13-18 Punkte: Top-Performer
Sie nähern sich der 800.000-Euro-Umsatzmarke – von oben, weil Sie gerade ein schlechtes Jahr hatten. Aber das wird schon wieder. Rufen Sie JETZT beim Vorstand Ihrer Lieblings­mandantin an. Machen Sie denen klar, dass sie ein Problem haben, bei dem nur noch SIE helfen können.

  • Teilen