CLOSING 7/15

Golden Girls

von Marcus Jung

Golden GirlsFusion, neuer Name, neues Branding, Spin-off und der Spin-off vom Spin-off. Die Kanzleien sind im Höher- Schneller-Weiter-Rausch. Doch auch sie gibt es noch: Kanzleien, die stolz auf ihre Wurzeln verweisen und einen echten Beitrag zur Geschichte leisten. Eine kleine Auswahl zu ,Oldies, but Goldies‘.

 

A. Wenn es mich nicht gäbe, würde ganz Deutschland nur Club-Cola trinken. Mit Ausnahme von Berlin, denn dort trinken sie ja eh lieber Club Mate. Jedenfalls: Meine Anwälte haben Coca-Cola nach Deutschland geholt und Henry Ford die Hand geschüttelt. Wer bin ich?

B. Haben Sie gedient? Ja klar, meine Jungs haben Kaiser Wilhelm II. beim Tausch von Sansibar gegen Helgoland geholfen. Persönlich finde ich die Strände am Indischen Ozean ja schöner, da wünschen sich viele meiner Hamburger Partner bei schlechtem Wetter hin. Später habe ich dann auch noch Merkel und Steinbrück geholfen, aber das ist eine andere Geschichte. Wer bin ich?

C. Ihr Deutschen habt’s ja nicht so mit Tradition. In Großbritannien haben wir unser Boat Race seit 1829. Kurz darauf hat Jeremiah III., Enkel meines Gründers, unseren damals wichtigsten Mandanten eigenhändig den ganzen Avon runtergerudert. Über 120 Kilometer! Das war die Muckibude der 1830er-Jahre. Trotz meines hohen Alters bin ich topfit. Wer bin ich?

D. In dieser Sekunde arbeiten Sie mit einem Produkt meines Kernmandanten – zumindest wenn Sie auf Apple und Linux verzichten. Der Konzern und ich sind, formulieren wir es mal so, familiär-freundschaftlich verbunden. Und obwohl sich meine Namensbestandteile über die Jahre schneller veränderten als Bäumchen-Wechsel-Dich, bleibe ich dem alten Herrn aus Seattle treu. Wer bin ich?

 

Auflösung:

A. Oppenhoff B. Freshfields Bruckhaus Deringer C. Osborne Clarke D. K&L Gates

  • Teilen