DEAL DES MONATS 05/15

Kirschblütenfest in Düsseldorf

Japanische Recruit Holdings erwirbt mit Hengeler das Berliner Start-up Quandoo

Keine deutsche Stadt ist so eng mit Japan verbunden wie Düsseldorf. Mehr als 6.000 Japaner leben hier. Historisch verbürgt ist, dass bereits 1862 eine Delegation aus Fernost anreiste und sich an Obergärigem erfreute. Seither werden die Bande immer enger zwischen der Stadt des malzigen Altbierabgangs und dem Land des Sonnenaufgangs. Dafür sorgen nicht nur zahlreiche japanische Unternehmen und das Generalkonsulat, sondern auch urdeutsche Wirtschaftskanzleien wie Hengeler Mueller.

Meurer_Thomas

Thomas Meurer (Hengeler Mueller)

Wie fruchtbar deren Beziehungen nach Japan inzwischen sind, wurde dem Corporate- Partner Dr. Thomas Meurer kürzlich wieder bewusst. Auf seinem Tisch landete eine Anfrage aus Tokio. Der japanische Konzern Recruit Holdings wollte Quandoo übernehmen, ein 2012 gegründetes Berliner Start-up, das Online-Reservierungen in Restaurants ermöglicht. Das Unternehmen hat 280 Mitarbeiter und arbeitet in 13 Ländern mit über 6.000 Restaurants zusammen. Am Ende wurde es ein 200-Millionen- Euro-Deal.

Hengeler war gern behilflich, zumal der Absender der Anfrage ein alter Bekannter war: Kenichi Sekiguchi von der japanischen Kanzlei Mori Hamada & Matsumoto. Vor wenigen Jahren absolvierte Sekiguchi, damals noch Associate, ein Secondment im Düsseldorfer Hengeler-Büro. Seitdem nennen ihn hier alle nur Ken.

Tagsüber arbeitete Ken Sekiguchi damals mit Meurer und seinen Kollegen an Milliardendeals wie dem Verkauf von Süd- Chemie oder dem RWE-Gasnetz, abends zog er mit den Associates schon mal durch die Düsseldorfer Altstadt. Angenehm, aufgeschlossen, verbindlich – so beschreiben ihn die deutschen Anwälte, die ihn damals kennen gelernt haben. Sein deutscher Lieblingssatz: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Nach seiner Zeit am Rhein trieb Sekiguchi seine Karriere bei Mori Hamada & Matsumoto voran: Secondment in Indien, Aufbau eines Büros in Singapur, zuletzt Partnerernennung. Die Düsseldorfer Freunde von Hengeler blieben mit ihm in Kontakt. Meurer besuchte Sekiguchi in Singapur, Associate Dr. Martin Ulbrich ließ sich von ihm Tokio zeigen.

Sekiguchi_Kenichi

Kenichi Sekiguchi (Mori Hamada & Matsumoto)

Recruit war erst um Weihnachten mit Arqis und deren japanischer Partnerkanzlei TMI ihm Rahmen der fünften Finanzierungsrunde bei der Firma des Unternehmers Philipp Magin eingestiegen. Die mittelgroße Kanzlei Arqis ist bundesweit besonders bekannt für ihr Japan-Desk. Quandoo hatte bei dem Deal Lambsdorff mandatiert – eine Abspaltung von Taylor Wessing, die allerdings selbst aufseiten weiterer Kapitaleigner auftrat. Neben dem Management um Magin hatten sich über die verschiedenen Finanzierungsrunden unter anderem die Familie Sixt, Holtzbrinck Ventures, Piton Capital, DN Capital und Atlantic Capital engagiert.

Mitte Februar, am Karnevals-Dienstag, trafen sich dann die Verkäufer und die Japaner erneut. Sie kamen bei Dr. Norbert Rieger im Münchner Milbank-Büro zusammen. Rieger übernahm federführend die Beratung der Verkäufer, von denen er die meisten bereits aus früheren Deals kannte. Den Investor Atlantic etwa beriet er erst wenige Monate zuvor bei der Fusion von FlixBus und MeinFernbus – wo auf der Gegenseite Holtzbrinck Ventures stand. Auch zur Sixt-Familie hat Milbank einen guten Draht.

Die Verhandlungen waren intensiv. Beteiligten zufolge strebten die Altinvestoren einen Clean Exit an, wollten dem Käufer also weniger Risiken abnehmen als es beim Verkauf so junger Unternehmen üblich ist. Ein Grund dafür dürfte sein, dass Quandoo für ein gerade zweijähriges Unternehmen sehr ausgereift ist – begünstigt auch durch den frühen Einstieg professioneller Investoren.

Für Hengeler ist hier eine Saat aufgegangen, die stets gehegt wird wie mancher japanische Kirschbaumgarten. Fast durchgängig arbeiten im Düsseldorfer Büro Secondees befreundeter Kanzleien. Danach in Kontakt zu bleiben ist normal. Aber dass ein früherer Associate sich als Partner mit einem solchen Deal zurückmeldet – das ist doch ein seltener Erfolg. (mc)

Weitere Infos zu den Beratern

  • Teilen