STUNDENSäTZE MITTELSTäNDISCHER KANZLEIEN

Aus dem Blick

Der Abstand wird größer. Mittelgroße Kanzleien konnten ihre Stundensätze 2015 wieder leicht steigern. Allerdings haben sie noch keine Strategie gefunden, um von der Kostensensibilität vieler Unternehmen zu profitieren. Stattdessen verlassen sich die meisten auf ihre Dauermandanten – und dort ist es schwer, höhere Honorare zu verlangen. Insgesamt legten die Stundensätze der mittelständischen Kanzleien um 1,7 Prozent zu. Damit machen sie zwar ihr Minus des Vorjahres wett, bleiben aber deutlich hinter der Entwicklung von spezialisierten Kanzleien zurück. »…

Mehr zu den aktuellen Stundensätzen lesen Sie auch hier (…)

  • Teilen