PERFORMANCE-MANAGEMENT

„Leistung lässt sich nicht nur in Stunden messen“

Schmidt_Thomas

Thomas Schmidt

Kanzleien und ihre Mandanten sind darauf angewiesen, dass ihre Mitarbeiter sich entwickeln. Es gibt also viel zu gewinnen beim sogenannten Performance Management – aber man kann auch viel falsch machen. Im JUVE-Interview wird Linklaters-Personalchef Thomas Schmidt konkreter: Mit welchem System lässt sich die Leistung von Associates am besten beurteilen? In welcher Form bringt Feedback den größten Nutzen? Und warum sprechen heute eigentlich alle Personalexperten von Agilität? »…

  • Teilen