VW-INTERVIEW

„Kulturwandel heißt nicht, alles wegzuschmeissen“

Werner_Hiltrud

Hiltrud Werner

Fast drei Jahre ist es her, dass der Dieselskandal den stolzen VW-Konzern erschütterte. Jetzt wird aufgeräumt in Wolfsburg – und Hiltrud Werner sagt, wo es langgeht. Als Vorständin für Integrität und Recht arbeitet sie jeden Tag daran, eine neue Kultur bei VW zu etablieren. In einem Konzern, der das Vertrauen seiner Kunden verspielt hat. Der unter der Aufsicht eines US-Monitors steht und dem US-Justizministerium sowie der Öffentlichkeit glaubhaft versichern muss: Wir tricksen nicht mehr. Eine große Aufgabe, die noch lange nicht erledigt ist. »…

  • Teilen