DEAL DES MONATS 04/21

Kluger Zug

Sie bewegten schon rund 4 Milliarden Euro in der Fintech- Branche: Das Berliner Unternehmen Smava kaufte die Hamburger Wettbewerberin Finanzcheck. Das Zusammenführen der beiden Verbraucherkreditplattformen erinnerte die Berater fast an ein Schachspiel.

Von Antje Neumann

Kluger ZugIn der Wachstumsbranche Fintech wagte das Berliner Unternehmen Smava einen strategisch bedeutenden Zug: Dem Vernehmen nach war es schon eine Weile an der Wettbewerberin Finanzcheck interessiert. Doch bevor sich die Berliner jetzt in einem Bieterprozess durchsetzen konnten, war die konkurrierende Kreditvergleichsplattform binnen kurzer Zeit zweimal in andere Hände gewechselt. Als 2020 der Investor Hellmann & Friedman seine Neuerwerbung wieder abstoßen wollte, stand Smava erneut bereit.

Smava hat langen Atem bewiesen. An seiner Seite stand ein Team der Münchner Transaktionskanzlei GLNS. Die selbst erst 2012 durch eine Handvoll Anwälte der US-Kanzlei Milbank gegründete Kanzlei hat die Wachstumsgeschichte des Kreditvermittlers einige Jahre begleitet. Typisch für wagniskapitalfinanzierte Unternehmen: Die Gründer und ihre Rechtsberater pflegen eine enge, vertrauensvolle Beziehung.

Weniger typisch ist es hingegen, wenn die Beziehung sich über immer größere Finanzierungsrunden und Zukäufe fortsetzt. Denn je größer die Deals werden, desto häufiger entwachsen Unternehmen ihren Kanzleien aus Anfangstagen.

Doch Smava setzt weiter auf die Spielmacher von GLNS. Ihr Vertrauen basiert auf deren bemerkenswertem Trackrecord, gerade in der Begleitung von Wachstumsunternehmen. Die Kanzlei, die bis heute nur rund 20 Anwälte zählt, beriet 2015 bereits den Lieferdienst Delivery Hero beim Einstieg von Rocket Internet. Es folgten etliche millionenschwere Lieferdienstzukäufe in der Türkei, Griechenland, Asien, dem Nahen Osten, Nordafrika und Osteuropa – regelmäßig begleitet durch die auch jetzt federführenden Transaktionsanwälte Georg Lindner und Dr. Reinhard Ege. GLNS bewies dort ihre ausgeprägte M&A-Erfahrung. Auch spricht das Team die Sprache der Start-ups und ihrer Venture-Capital-Investoren. Von seiner Kompetenz überzeugt ist offenbar auch der frühere Chief Strategy Officer von Delivery Hero und heutige Smava-CFO Sebastian Bielski, ein langjähriger Kontakt.

Die richtige Aufstellung

Lindner bezeichnete den Deal als „eine Art mehrdimensionales Schach“: Es galt, die Interessen von Gesellschaftern, Käufern und Verkäufern erfolgreich zu koordinieren. Denn neben dem Kauf von Finanzcheck und den Finanzierungsarrangements mit Bestandsgesellschaftern wie Kreos, Verdane Capital und Vitruvian, galt es zugleich die Rückbeteiligung der Verkäuferin Hellmann an dem fusionierten Unternehmen einzustielen. Um hier beim Zusammenschluss von Wettbewerbern im gleichen Markt keine kartellrechtlichen Grenzen zu verletzen, mussten die Berater sogenannte Clean-Teams definieren.

Dass GLNS die nötigen Workstreams fachlich besetzen kann, ist einem konsequenten und umsichtigen Personalwachstum zu verdanken: Dr. Anselm Lenhard, der Ende 2018 von Siemens dazukam, um eine Finanzierungsberatung aufzubauen, klärte die finanziellen Fragen in der komplexen Transaktionsstruktur. Governance-Themen verantwortete Aktienrechtlerin Dr. Veronika Montes, die vergangenes Jahr in den Counsel-Status aufstieg. Dr. Daniel Epe, der das SPA maßgeblich mitgestaltete, war 2019 von Allen & Overy gewechselt und stieg während des Deals in die Partnerriege auf. Das unterstreicht einmal mehr die personelle Dynamik, mit der GLNS- ihre Schlagkraft erweitert.

Doch GLNS holt auch gerne Anwälte aus anderen Spezialkanzleien auf das schwarz-weiße Spielfeld, insbesondere, wenn diese, wie sie selbst, einen Großkanzleihintergrund haben. Im Fall von Buntscheck-Partner Dr. Andreas Boos verbindet sie sogar eine gemeinsame Milbank-Vergangenheit.

Smava brachte noch Annerton ins Spiel, die damit einen großen Auftritt hatte:. Die ganz auf Zahlungsdienste und Fintech spezialisierte Kanzlei existiert in dieser Form erst seit Anfang 2020. Die frühere Fintech-Praxis von Aderhold ist wie ihre Mandantin Smava auf Wachstumskurs: Die hier involvierten Anwälte Dr. Anna Izzo-Wagner und Alireza Siadat hatte Annerton erst im Mai 2020 dazugeholt. Nach diesem Eröffnungszug kann auch diese Boutique auf das große Spielfeld rausziehen.

Weitere Informationen und Berater

  • Teilen