veröffentlicht am 23.09.2019

Olympus Europa SE & Co. KG

Compliance Manager / Volljurist (m/w/d)

Standort: Hamburg
Abteilung: Qualitätssicherung / Audit / Corporate Governance
Kennziffer: 80021853-13052019

Jetzt bewerben

Geschäftsbereich: Konzernfunktion (Corporate)
Die Corporate Division ist zuständig für zentralisierte Aufgaben im Unternehmen. Dazu gehören unter anderem Finanzen und Controlling, HR, IT, Qualitätsmanagement und Logistik. Damit bietet dieser Bereich wesentliche Dienstleistungen und unterstützt alle Geschäftsbereiche. Die Corporate Division versteht sich als wichtiger Impulsgeber und leitet unternehmensweite Projekte innerhalb des internationalen Netzwerks.

Ihre Aufgaben

  • Als Mitglied unseres interdisziplinären EMEA-Compliance-Teams arbeiten Sie gemeinsam mit engagierten Kolleginnen und Kollegen daran, unser Olympus-Compliance-Management-System weiterzuentwickeln
  • Sie beraten hierbei die Olympus-Fachbereiche vor allem bei juristisch geprägten Compliance-Fragestellungen und unterstützen die Compliance-Kollegen in unserer europäischen Zentrale und an den einzelnen EMEA-Standorten
  • Vor allem in den Bereichen Wettbewerbs- und Kartellrecht, Vergabe- und Einkaufsprozesse (Tenders, Procurement) und Akquisitionen (M&A) arbeiten Sie eng mit der Nachbarfunktion Legal (Olympus-Rechtsabteilung) zusammen
  • Sie entwerfen und gestalten Trainings zu Ihren fachlichen Schwerpunkten und führen diese auch durch; Sie trainieren Kollegen darin, Trainings zu geben
  • Bei gelegentlichen M&A-Projekten erstellen und koordinieren Sie die Compliance Due Diligence und unterstützen bei der Integration

Ihre Qualifikation

  • Sie sind Volljurist (m/w/d) mit juristischer Ausbildung in Deutschland (oder in einem Land aus dem gleichen Rechtskreis mit vergleichbarer juristischer Ausbildung) und haben diese mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen
  • Sie verfügen über mehrjährige einschlägige Berufserfahrung aus einer anspruchsvollen Rechtsanwaltskanzlei; idealerweise konnten Sie zudem erste Erfahrungen in einem international tätigen Unternehmen sammeln
  • Im Idealfall konnten Sie Erfahrung in einer internationalen Matrixorganisation sammeln
  • Berufliche Erfahrung im Bereich Health Care bzw. Life Sciences ist ein Plus
  • Sie haben vertiefte zivil- oder wirtschaftsrechtliche Kenntnisse mit Schwerpunkten im Bereich Vertriebsrecht bzw. Wettbewerbsrecht und M&A
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Sie arbeiten sowohl fachlich präzise und trennscharf als auch pragmatisch und umsetzungsorientiert; Sie denken eher in Projekten und Prozessen als in Gutachten und Stellungnahmen und sehen sich als Business partner und Trusted Advisor
  • Sie sind, auch interdisziplinär, ausgeprägt teamfähig und haben eine hohe interkulturelle Kompetenz
  • Reisebereitschaft (für gelegentliche Auslandsprojekte) rundet Ihr Profil ab

Visionen für eine gemeinsame Zukunft
Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich bei der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. In den 31 Gesellschaften in Europa arbeiten insgesamt mehr als 6.750 Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Außerdem bieten wir Ihnen:

  • Flexibles Arbeitszeitmodell
  • Umfangreiche betriebliche Altersversorgung
  • Regelmäßige Weiterbildungen
  • Kinderbetreuung durch unseren Kooperationspartner „Buttje & Deern“
  • 30 Urlaubstage pro Jahr

www.olympus-europa.com


  • Teilen