veröffentlicht am 05.03.2021

Latham & Watkins LLP

Rechtsanwält*innen Datenschutz (m/w/d)

Latham & Watkins zählt weltweit zu den führenden Kanzleien. In Deutschland beraten mehr als 150 Anwält*innen an den Standorten Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München deutsche und internationale Mandant*innen in der gesamten Bandbreite des Wirtschaftsrechts. Eingebettet in ein Netzwerk aus mehr als 3.000 Anwält*innen in über 30 Büros, bieten die deutschen Büros fach- und länderübergreifende Rechtsberatung aus einer Hand. Zu unseren Mandant*innen zählen internationale Konzerne ebenso wie deutsche Unternehmen, Private Equity Fonds, Banken und Investmentgesellschaften.

Das Datenschutzrecht ist ein dynamisches neues Rechtsgebiet, das sich ständig weiterentwickelt. Dadurch schafft das Rechtsgebiet Raum für innovative und kreative Ansätze und Lösungen. Unser Datenschutz-Team begleitet diese Entwicklung aktiv. Wir entwickeln für unsere Mandant*innen pragmatische und effektive Strategien, um die stetig steigenden Anforderungen beim Datenschutz umzusetzen. Bei unserer Arbeit im Datenschutz sehen wir viele unterschiedliche Unternehmensbereiche und Geschäftsfelder. Dabei begegnen wir immer neuen Problemstellungen und spannenden Herausforderungen. Unser Team arbeitet praxisgruppen- und standortübergreifend. Wir unterstützen unsere Mandant*innen sowohl beratend bei der Lösung von komplexen Datenschutzfragen, als auch bei Anfragen von Datenschutzaufsichtsbehörden oder in gerichtlichen Verfahren. Beispielsweise vertreten wir unsere Mandant*innen in Bußgeldverfahren wegen möglicher Verstöße gegen den Datenschutz. Zudem verteidigen wir unsere Mandant*innen vor Gericht gegen Forderungen auf Schadensersatz.

Zur Verstärkung unseres Datenschutz-Teams suchen wir ab sofort Rechtsanwält*innen in Frankfurt.

Ihre Perspektiven

  • Eigenverantwortliches Arbeiten an spannenden Mandaten in einem motivierenden Umfeld von Anfang an
  • Mitarbeit in internationalen Teams
  • Flache Hierarchien und eine vielfältige und inklusive Unternehmenskultur
  • Exzellente Aus- und Weiterbildungsplattformen wie #MyAdvancement, internationale Class Academies in den USA und nationale Fortbildungsveranstaltungen
  • Individuelles Mentoring-Programm
  • Möglichkeit zum Engagement in unseren verschiedenen Committees und Affinity Groups wie bspw. LGBTQ Lawyers Group, Parent Lawyers Groups, Associates Committee, Recruiting Committee u.v.m.
  • Flexible Arbeits(zeit)gestaltung
  • Hervorragende technische Ausstattung – auch für das mobile Home Office

Ihr Profil

  • Überdurchschnittliche analytische Fähigkeiten und ausgeprägtes unternehmerisches Denken
  • Vorkenntnisse im Datenschutz sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Eine kreative, offene Persönlichkeit
  • Teamplayer*in mit hoher Agilität
  • Zwei mindestens vollbefriedigende Staatsexamina
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Der erste Schritt entscheidet. Gehen Sie ihn mit uns.

Kontakt
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an tim.wybitul.recruiting@lw.com

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und eröffnen allen qualifizierten Bewerber*innen unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität dieselben Chancen.

Latham & Watkins ist weltweit als Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Haftung (LLP) nach dem Recht des Staates Delaware (USA) tätig, wobei die Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Italien und Singapur als LLPs und die Niederlassung in Japan als Partnerschaft angeschlossen sind. Zudem verfügt Latham & Watkins über eine Repräsentanz (Foreign Legal Consultant Office (FLC Office)) in Südkorea. In Saudi-Arabien kooperiert Latham & Watkins mit der Kanzlei Salman M. Al-Sudairi. © Copyright 2021 Latham & Watkins. Alle Rechte vorbehalten.


  • Teilen