veröffentlicht am 04.05.2021

Porsche SE

Die Porsche Automobil Holding SE ist eine börsennotierte Holdinggesellschaft mit knapp 40 Mitarbeitern und Beteiligungen in den Bereichen Mobilitäts- und Industrietechnologie. Sie versteht sich primär als Ankeraktionär und langfristiger Investor des Wolfsburger Volkswagen Konzerns, an dem sie 53,3 Prozent der Stammaktien hält. Am Sportwagenhersteller Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Porsche AG) ist die Porsche SE über ihr Investment an der Volkswagen AG indirekt beteiligt. Neben dem Kerninvestment an der Volkswagen AG verfolgt die Porsche Automobil Holding SE ein aktives Beteiligungsmanagement, um eine nachhaltige Rendite zu erzielen. Die Gesellschaft hält eine 100-Prozent Beteiligung an der PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe, einem führenden Anbieter von Software für die Verkehrsplanung und Transportlogistik. Außerdem gehören fünf Minderheitsbeteiligungen an Technologie-Unternehmen in den USA und Israel zum Portfolio.

Im Rahmen der zukunftsorientierten Ausrichtung der Porsche SE fällt dem Bereich Recht eine herausragende Bedeutung zu. Zur Verstärkung des bestehenden Teams suchen wir ab sofort für unsere Rechtsabteilung einen Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) mit Schwerpunkt Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse durch wertvolle Erfahrungen in einem erfolgreichen, zukunftsorientierten Unternehmen zu erweitern.

Syndikusrechtsanwalt / Referent (m/w/d)
Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht

Kennziffer: SE -21 -001

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Führung von Aktiv- bzw. Passivprozessen vor deutschen und ausländischen Gerichten für die Gesellschaft, insbesondere im Bereich des Kapitalmarktrechts
  • Umsetzung interner Revisionsmaßnahmen einschließlich der Steuerung externer Dienstleister
  • Rechtliche Begleitung von M&A- sowie Venture Capital-Projekten
  • Rechtliche Betreuung der Beteiligungsgesellschaften
  • Begleitung von kapitalmarktrechtlichen Themen (insbesondere Insiderverzeichnis, Ad-hoc-Publizität, Stimmrechtsmitteilungen, Directors‘ Dealings)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung der Porsche SE, einschließlich der Beratung des Versammlungsleiters
  • Begleitung sonstiger gesellschaftsrechtlicher Themen (hauptsächlich Corporate Governance)

Anforderungen:

  • Abgeschlossene juristische Ausbildung mit mindestens einem vollbefriedigenden Staatsexamen
  • Gute Kenntnisse in Kapitalmarktrecht und Gesellschaftsrecht
  • Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung in einer Wirtschaftskanzlei oder einem Unternehmen
  • Hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine prozessorientierte Denkweise und eine ausgeprägte Kompetenz zur Selbstorganisation
  • Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise sowie überdurchschnittliche Einsatz-bereitschaft und Flexibilität
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Bitte schicken Sie uns Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer, Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung per Email an:

personalmarketing@porsche-se.com


  • Teilen