Zurück zur Stellenübersicht

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/div)

  • Arbeitgebertyp

    Oeffentlicher-Dienst

  • Position

    Inhouse-Counsel

  • Berufserfahrung

    2 Jahre

  • Vertragsart

    Vollzeit

  • Stadt / Region

    München

  • Rechtsgebiete

    Patentrecht

Diese Stelle ist ab dem 01.10.2021 zu besetzen.

Über uns

Erfindergeist und Kreativität brauchen wirksamen Schutz. Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist das Kompetenz­zentrum für alle gewerblichen Schutz­rechte des geistigen Eigentums – für Patente, Gebrauchs­muster, Marken und Designs. Als größtes nationales Patentamt in Europa und fünft­größtes nationales Patentamt der Welt steht es für die Zukunft des Erfinder­landes Deutschland in einer globalisierten Wirtschaft. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen Dienst­leistungen für Erfinderinnen und Erfinder sowie Unter­nehmen und entwickeln die nationalen, euro­päischen und inter­nationalen Schutz­systeme weiter.

 

Wir verstehen uns als familien­freundlicher Arbeitgeber und begrüßen daher auch Bewerbungen von Menschen mit Familien­pflichten. Wir gewähr­leisten die berufliche Gleich­stellung und freuen uns über Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts. Bei gleicher Eignung berück­sichtigen wir Bewerbungen schwer­behinderter Menschen bevorzugt. Ebenso berück­sichtigen wir Bewerbungen mit dem Wunsch nach Teilzeit­arbeit entsprechend den perso­nellen und organisa­torischen Möglich­keiten.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungs­verfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundes­datenschutz­gesetz zum Zweck der Durch­führung des Bewerbungs­verfahrens. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter https://www.dpma.de/dpma/recht_und_gesetz/datenschutzerklaerung/index.html.

Unser Angebot

Wir suchen an unserem Standort München zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/div)

Ihre wesentlichen Aufgaben:

Je nach fachlichem Schwerpunkt und persönlicher Neigung setzen wir Sie in folgenden Bereichen ein:

  • Zentrale Verwaltung
  • Rechtsabteilung
  • Fachabteilungen für Patente, Gebrauchsmuster und Marken
  • Abteilung Aufsicht nach dem Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG)

Ihr Profil

Wir setzen voraus:

  • Befähigung zum Richteramt mit zwei überdurchschnittlichen Examina (in der Summe beider Examina mindestens 15 Punkte mit mindestens 7 Punkten je Examen)
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union (§ 7 Abs. 1 BBG)
  • Sehr gute Kenntnisse der Amtssprache Deutsch, die mindestens der Niveaustufe C 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) entsprechen

Wünschenswert sind:

  • Ausgeprägtes Entscheidungs- und Durchsetzungsverhalten
  • Ausgeprägtes mündliches und schriftliches Kommunikationsverhalten
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Rechtsgebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheberrechts oder des Verwaltungsrechts

Was wir bieten

  • Einstellung als Bundesbeamtin bzw. Bundesbeamter im höheren Dienst auf Probe (als Regierungsrätin bzw. Regierungsrat, Besoldungsgruppe A 13) und grundsätzlich nach drei Jahren Verbeamtung auf Lebenszeit
  • Abwechslungsreiche, eigenverantwortliche und vielseitige Tätigkeiten
  • Einen sicheren und modernen Arbeitsplatz
  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Gleitzeit, Teilzeit- und Telearbeitsangebote, Inhouse-Kinderkrippe in Kooperation mit der Stadt München mit 18 Plätzen)
  • Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ihre Bewerbung:

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung – gerne per E-Mail – bis zum 31. Oktober 2021 an:

 

Deutsches Patent- und Markenamt
Sachgebiet 4.1.1.e – Personalgewinnung
Frau Göktepe / Frau Hirner
80297 München

Zurück zur Stellenübersicht