15
Juve Top 20

Buchberger Ettmayer

Für Konzipienten bietet die Kanzlei einen interessanten Mix aus einer noch jungen, übersichtlich kleinen Einheit mit anerkannten Partnern verbunden mit dem hochkarätigen Umfeld der Wirtschaftsberatungsgesellschaft KPMG.

Mit ihr kooperiert Buchberger Ettmayer seit dem Start 2019. In der Corona-Pandemie zeigte sich das am Umstieg auf Homeoffice: Die technische Basis dafür beschreiben die Teilnehmer in der JUVE-Konzipientenumfrage als vom Start weg gelungen.
In der Ausbildung haben die Anwärter Zugang zu den Schulungen von KPMG, die etwa betriebswirtschaftliche und steuerliche Themen umfassen, aber auch berufspraktische Einheiten etwa zu Präsentationstechniken. Das ist für eine Einheit dieser Größe herausragend. Als fachjuristische Fortbildung trägt die Kanzlei die AWAK-Seminare. Zudem können die Anwärter Erfahrungen in verschiedenen Rechtsgebieten sammeln und loben in der JUVE-Umfrage das Engagement der Anwälte, die „an der Ausbildung der Konzipienten interessiert“ seien. Praktikanten nimmt die Kanzlei regelmäßig im Sommer auf.

Die Kanzlei auf einen Blick

Standort in Österreich: Wien
Umsatz in Österreich 2020/21: 5 Millionen Euro
Internationale Präsenz und Einbindung: Die Kanzlei kooperiert mit der ­weltweit tätigen Wirtschafts- und Steuerberatung KPMG.

Juristen in Österreich: 17
Frauenanteil Juristen: 41 %
Neueinstellungen Konzipienten 2022: 4
Praktikumsplätze 2022: 2

Das JUVE-Urteil

Konzipientenausbildung
Konzipientenzufriedenheit
Gehalt
Aufstiegschancen
Work-Life-Balance
Internationalität

Vergütung*

Die große Legitimationsurkunde ist für die Kanzlei kein Kriterium für eine Gehaltserhöhung. Diese erfolgt vielmehr jährlich. Boni sind nach individueller Vereinbarung möglich.
Position Monatlich (in Euro)
Praktikanten nach Kollektivvertrag
Studentische/wissenschaftliche ­Mitarbeiter keine Angaben
Konzipienten 1. Berufsjahr (Monatsbezug, 14 Zahlungen im Jahr) 3.000 bis 4.000 Euro
Konzipienten 2. Berufsjahr (Monatsbezug, 14 Zahlungen im Jahr) 3.500 bis 4.300 Euro
Konzipienten nach der großen Legitimationsurkunde (Monatsbezug, 14 Zahlungen im Jahr) keine Angaben
Konzipienten nach der Rechtsanwaltsprüfung bis zur ­Eintragung (Monatsbezug, 14 Zahlungen im Jahr) 4.500 bis über 5.300 Euro
* Kanzleiangaben. Bruttogrundgehalt exklusive Kammerbeitrag und Mittel für die Versorgungseinrichtungen. Beides übernimmt die Kanzlei.

Lob und Kritik von den eigenen Konzipienten

„Ausgezeichnete technische Infrastruktur für Homeoffice“
„Regelmäßiger, offener Austausch zu Entwicklungsmöglichkeiten“
„Ausführliches Feedback zur eigenen Arbeit“

Highlights Ausbildung und Karriere

  • Zugang zum Seminarangebot von KPMG Österreich zu Themen wie ­Steuerrecht, Regulatory Reporting oder IT sowie Soft Skills
  • Überschaubares Team, praxisübergreifende Ausbildung