SIGNALE

Signale 2018

Zum siebten Mal lädt der JUVE Verlag zum Expertendialog über Personalstrategien im Anwaltsmarkt ein.

In Vorträgen und Diskussionen werden Alltagsfragen und strategische Herausforderungen vertieft. Probleme und vor allem Lösungsansätze erörtern wir auf der Tagung Signale 2018 – am 22. Februar 2018 in der Wolkenburg in Köln.

Signale 2018 ist eine Veranstaltung des JUVE Verlags zu nachhaltigen Personalstrategien für den Anwaltsmarkt der Zukunft. Die Tagung richtet sich exklusiv an Partner und Personalverantwortliche in Kanzleien.

Die Bildergalerie der Tagung Signale 2017 finden Sie hier […]

 

Online Anmeldung

 

Programm

 

Personal- und Organisationsentwicklung in Kanzleien in Zeiten der Digitalisierung

 

9.30-10.00
Ankunft, Registrierung, Begrüßungskaffee

10.00-10.10
Begrüßung und Einführung

10.10-10.40
IMPULS 1 – Dr. Rüdiger Fox
Führen in Zeiten von LegalTech – Warum wir den psychologischen Arbeitsvertrag nicht einklagen können
Die zunehmende Digitalisierung erreicht inzwischen auch die Dienstleistungen wie den Anwaltsberuf. Aber was vordergründig so aussieht, als ob dadurch die Mitarbeiter zunehmend ersetzt werden können, ist in Wahrheit eine fundamentale Veränderung der Führungsaufgabe. Der Vortrag soll nicht nur für das Thema sensibilisieren und die Hintergründe darstellen, sondern auch Wege aufzeigen, wie diese Herausforderung im beruflichen Alltag gemeistert werden kann.

10.40-11.10
IMPULS 2 – Markus Reif
Arbeitswelt 4.0 – Herausforderungen für Arbeitgeber
Die Megatrends Globalisierung, demografischer Wandel und der Wertewandel der Generationen führen Arbeitgeber zum Umdenken. Der Mitarbeiter steht als Mensch im Fokus. Personalarbeit modernisiert sich und Führung wird zum entscheidenden Element für Mitarbeitermotivation und Performance.

11.10-11.30
Kaffeepause

11.30-12.30
Vier parallele Workshops mit Referenten aus der Praxis:

Workshop A
Von Kudos, Connects und Kompetenzen: Die Zukunft im Talent Management

Ob Wertewandel, veränderte Präferenzen der Nachwuchszielgruppen oder Digitalisierung – neue Rahmenbedingungen führen dazu, dass Unternehmen ihr Talent Management auf die Zukunft ausrichten müssen. Die Referenten – eine Psychologin und Unternehmensberaterin sowie ein Digitalisierungsspezialist – zeigen anhand von Beispielen, welche Trends und Themen es gibt und welche Erfahrungen aus anderen Professional Services Unternehmen sich auf die Kanzleiwelt übertragen lassen.
(Michael Eger, Partner, Dr. Lilith Michaelis, Senior Consultant, Promerit)

Workshop B
Performance Management: Mitarbeiter beurteilen und entwickeln – klassische und agile Methoden im Praxisvergleich

Wie eine Organisation ihre Systeme für Feedback, Zielvereinbarungen und Beurteilungen strukturiert, hat entscheidenden Einfluss auf ihre Kultur. Bei Unternehmen vollzieht sich aktuell ein radikaler Wandel: Performance-Management-Prozesse und speziell Mitarbeiterbeurteilungen werden neu strukturiert. Microsoft, Accenture oder Deloitte setzen zum Beispiel auf kontinuierliches Feedback und iterative Zielvereinbarungen. Auch erste Kanzleien orientieren sich neu. Wie können sie Feedback- und Beurteilungsprozesse bestmöglich gestalten?
(Thomas Schmidt, Director HR und COO Linklaters)

Workshop C
Neue Ökosysteme in der Rechtsberatung und veränderte Anforderungen an Human Ressources in Kanzleien

Vor den Augen der Kanzleien wird die traditionelle Wertschöpfungskette der Rechtsberatung zerlegt durch Legal Tech und alternative Anbieter. Es entstehen bereits heute neue Ökosysteme und die Anforderungen an Personalentwicklung und Skills verändern sich. Die strategische Ausrichtung von Kanzleien und deren Positionierung im Markt wird Personalabteilungen vor neue Herausforderungen stellen.
(Felix Rackwitz, Managing Director TPR Tech People Room)

Workshop D
Einführung eines Personalentwicklungskonzepts bei starkem Wachstum – ein Werkstattbericht

Osborne Clarke hat 2015 mit “OC Careers” ein Personalentwicklungskonzept eingeführt, das Associates Orientierung gibt, ihnen aber auch Individualität und Flexibilität ermöglicht. Durchlässige Karrierestufen unter Einführung eines Counsels, auch als Alternative zur Partnerschaft, und der Blick auf sechs Kernkompetenzen mit regelmäßigem Feedback stehen im Vordergrund. 2017 hat die Kanzlei “OC Careers” mit einer Umfrage evaluiert, um da, wo es nötig ist, nachzujustieren. Denn: Nichts ist von Anfang an perfekt!
(Carsten Schneider, Managing Partner Osborne Clarke)

12.30-13.30
Mittagspause

13.30-16.00
Interaktiver Workshop:
Im Wettbewerb mit empathiefähigen Maschinen – welche Anforderungen an (Rechts-)Berater hat der Mandant von morgen?
Wir erörtern mit den Signale-Teilnehmern Personalentwicklungskonzepte der Zukunft.
Moderation: Dr. Birte Gall, New Work Partners Berlin

16.00-16.20
Kaffeepause

16.20-17.00
Ergebnisse und abschließende Diskussion

17.00
Ende der Veranstaltung

 

Online-Anmeldung

 

Die Tagung Signale 2018 wird unterstützt von:

Latham & Watkins

 

 

 

Legalhead

 

 

 

 

 

 

 

PerConex Personaldienstleistungen GmbH