Großes Interesse an deutscher Windenergie

© Fotolia
Morgan Stanleys Infrastrukturfonds bietet 360 Millionen Euro für den Cuxhavener Windparkentwickler PNE Wind. Das freiwillige Übernahmeangebot unterstützen sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat. Auch der Infrastrukturfonds von Credit Suisse setzt auf Windkraft. Für eine 25-prozentige Beteiligung am Offshorewindpark Arkona zahlte er rund 500 Millionen Euro.[…]»

Namen und Nachrichten

14.10.2019

Das Frankfurter Büro von FPS Fritze Wicke Seelig hat sich Anfang Oktober mit zwei erfahrenen Markenrechtlern verstärkt: Thomas Stein kam als Equity-Partner, Sarah Petereit als Salary-Partnerin dazu. Beide wechselten aus der örtlichen Kanzlei Winterstein, wo Stein einer von zwei Equity-Partnern war. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

11.10.2019

Der Elektroroller-Vermieter Tier Mobility hat neue Investoren gewonnen: In seiner zweiten großen Finanzierungsrunde sammelte er 60 Millionen Dollar ein, umgerechnet rund 55 Millionen Euro. Angeführt wurde die Runde von Mubadala Capital, die für die Regierung von Abu Dhabi investiert, und dem Silicon-Valley-Investor Goodwater Capital. Weitere Neuinvestoren waren das Versicherungsunternehmen Axa und der finnische Venture-Capital-Fonds Evli Growth. […]»

weitere Deals

Verfahren

11.10.2019

Genehmigungen für Windkraftanlagen sind umkämpft. Das Bundesverwaltungsgericht hat in einem seit 2013 laufenden Verfahren den Anlagenbetreibern zu einem Teilerfolg gegen den Naturschutzbund Deutschland verholfen, der gegen die Genehmigungen von insgesamt fünf Windkraftanlagen geklagt hatte. In den nordrhein-westfälischen Genehmigungsverfahren des Anlagenbetreibers Windconcept sei der Artenschutz nicht ausreichend gewürdigt worden. […]»

weitere Verfahren

Österreich

10.10.2019

Die Hamburger Union Investment hat die Entwicklung der Y-Towers im Norden von Amsterdam übernommen. Das Projekt umfasst ein Kongresshotel, einen Wohnturm und Serviced Apartments mit 106.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche. Das Investitionsvolumen beträgt 460 Millionen Euro. Verkäufer sind die IES Immobilien und Invester United Benefits. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen