Seite drucken

PRESSEMITTEILUNGEN

JUVE Pressemitteilung:

Geschäftsjahr 2015/16: Rekordbilanz der 100 umsatzstärksten Sozietäten in Deutschland

 

Köln, 29.09.2016

Die 100 umsatzstärksten Kanzleien Deutschlands haben mehr umgesetzt als je zuvor, beschäftigten so viele Anwälte wie nie und arbeiteten gleichzeitig auch produktiver denn je. Dies ist das Ergebnis von Recherchen der JUVE-Redaktion zur Bilanz der wichtigsten wirtschaftsberatenden Sozietäten im Geschäftsjahr 2015/16. In Zahlen heißt dies: 11.306 Anwälte (plus 4,5 Prozent) setzten 5,59 Milliarden Euro um (+6,8  Prozent), womit jeder Anwalt rein rechnerisch  507.000 Euro (+3,9 Prozent) erwirtschaftete.  

Noch immer den größten Anteil des Geschäfts (37,7 Prozent) unter den Top-100 verzeichnen dabei mit 2,11 Milliarden Euro Umsatz die vornehmlich auf Finanz- und M&A-Transaktionen spezialisierten Kanzleien. Dahinter folgen mit rund 1,75 Milliarden Euro (31 Prozent) die Sozietäten, die vorwiegend die nationale und internationale Großindustrie beraten.

Vier Modelle

Absolut und auch prozentual steigerten sich jedoch die Kanzleien am stärksten, die auf die Beratung des deutschen Mittelstands oder bestimmter Branchen fokussiert sind. Fast 16 Prozent mehr nahmen sie ein, in Summe sind es 1,59 Milliarden Euro oder ein Anteil von 28 Prozent. Was allerdings den Umsatz pro Berufsträger (UBT) anbelangt – ein Indikator für die Qualität der Mandate einer Kanzlei und die Effizienz der Bearbeitung – zeigten sich die auf Finanz- und M&A-Deals fokussierten Kanzleien am dynamischsten. Noch einmal um 6,5 Prozent steigerten sie ihre ohnehin weit überdurchschnittliche Produktivität. Rund 715.000 Euro setzen sie pro Kopf um. Dabei sind es vor allem US-Kanzleien, die beim UBT Spitzenwerte erreichen. Aus ihrem Kreis kommen 9 der Top 10-Kanzleien hinsichtlich dieses Kriteriums, lediglich Hengeler Mueller bricht auf Platz 6 mit einem UBT von 916.000 Euro in diese Phalanx ein. In gleich drei Kanzleien, Sullivan & Cromwell, Weil Gotshal & Manges und Willkie Farr & Gallagher kommt jeder Berufsträger rechnerisch gar auf einen Umsatz von einer Million Euro und mehr – auch dies ist ein neuer Rekord.

Umsatz der JUVE Top 10

Doch nicht nur die Rekorde purzelten gleich reihenweise, auch unter den Top Ten der umsatzstärksten Sozietäten bewegte sich so viel wie lange nicht. Neu dazu gehört Heuking Kühn Lüer Wojtek, die nach einem Umsatzplus von 8,8 Prozent mit 131,6 Millionen Euro Taylor Wessing auf Platz elf verdrängte. Erstmals seit Jahren stieß zudem ein Neuling unter die Top-5 vor: Noerr setzte sich dank einer Umsatzsteigerung von 6,9 Prozent auf 190,2 Millionen Euro vor Clifford Chance, die sogar auf Rang sechs zurückfiel, denn auch Linklaters zog vorbei und sicherte sie hauchdünn vor Noerr Platz vier. Keine Veränderungen gab es indes beim Spitzentrio Freshfields Bruckhaus Deringer, CMS Hasche Sigle und Hengeler Mueller.

Ausführliche Informationen finden Sie online unter juve.de/umsatzzahlen und im Magazin JUVE Rechtsmarkt, Ausgabe 10/16.

 

Über den JUVE Verlag:
JUVE ist Presseverlag und Informationsdienstleister für Wirtschaftsanwälte, Unternehmensjuristen und den juristischen Nachwuchs. Die Zeitschrift JUVE Rechtsmarkt berichtet monatlich über den Markt für Rechtsberatung von Unternehmen.

Weitere Publikationen von JUVE in Deutschland:

  • JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien (die 19. Ausgabe erscheint Herbst 2016)
  • German Commercial Law Firms (17. Ausgabe, Februar 2016)
  • azur-Karrieremagazin für junge Juristen (halbjährl.), plus Ausgabe „azur 100 – Arbeitgeberranking für Juristen“ (jährl.)
  • Nachrichten aus dem Anwaltsmarkt, Stellenanzeigen und Online-Versionen der Bücher auch unter: www.juve.de und www.azur-online.de. Kostenloser wöchentlicher Newsletter zu bestellen unter: juve-newsline@juve.de.

 Ihr Kontakt für Rückfragen:

Ulrike Barth, Ressortleiterin Kanzleien (ulrike.barth@juve.de, Tel. 0221/913880-32)
Jörn Poppelbaum, Chefredakteur (joern.poppelbaum@juve.de, Tel. 0221/913880-96)
Jens David, Verlagspressemitteilungen (jens.david@juve.de, Tel. 0221/913880-19)

 

 

Weitere Pressemitteilungen

22.02.2016 – Recht und Steuern: NWB Verlag erwirbt JUVE

01.02.2016 – JUVE Inhouse-Umfrage: Compliance-Fragen lassen Beratungsbedarf der Unternehmen steigen

02.11.2015 – Wirtschaftsanwaltsmarkt: Das Geschäft mit dem Risiko wächst

24.09.2015 – Kanzleikennzahlen: Die 100 umsatzstärksten Sozietäten in Deutschland

28.01.2015 – JUVE Inhouse-Umfrage: Rechtsberatungskosten für Unternehmen steigen weiter

24.09.2014 – Die JUVE Top 75 – Luft für die umsatzstärksten Kanzleien wird dünner – Verfolger erhöhen Druck auch durch Personalwachstum

17.04.2014 – JUVE-Interview: Höchster deutscher Steuerrichter kritisiert Verschärfung der Selbstanzeige

25.03.2014 – Partnerschaft – nein Danke!

24.03.2014 – Nur wenige Insolvenzrichter sind empfehlenswert

27.01.2014 – JUVE-Inhouse-Umfrage: Unternehmen erhöhen den Druck auf Anwaltskanzleien

25.09.2013 – Mittelgroße Sozietäten treiben Kanzleimarkt nach oben

24.01.2013 – JUVE-Umfrage: Gehälter der Unternehmensjuristen trotzen der Krise

25.09.2012 – Kanzleimarkt auf Allzeithoch

24.09.2012 – Österreichs Anwaltsmarkt dreht vollständig ins Plus

16.02.2011 – Die Top-Arbeitgeber für Juristen 2011: Kanzleien führen die Rankings an, Unternehmen holen auf

19.11.2010 – Integrationsdebatte adé: Für Juristen zählt der soziale Aufstieg

15.11.2010 – Der Anwaltsmarkt nach der Krise und vor strukturellen Umbrüchen: Der aktuelle Marktüberblick im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2010/2011

02.11.2010 – JUVE Awards 2010: Gleiss Lutz ist JUVE Kanzlei des Jahres

28.09.2010 – Kanzleiumsätze 2010: Spezialisten im Aufschwung

22.03.2010 – JUVE-Umfrage: Düsseldorf anerkanntestes Patentgericht Deutschlands

24.02.2010 – Gütesiegel für Arbeitgeber: Lovells ist attraktivster Arbeitgeber für Juristen – Hengeler, HVB und P+P Pöllath mit azur Awards ausgezeichnet

22.01.2010 – Clifford Chance und Hengeler Mueller sind die Lieblinge des DAX

24.11.2009 – Das JUVE Handbuch 2009/2010 ist online

30.10.2009 – Freshfields ist JUVE Kanzlei des Jahres 2009

29.09.2009 – Wirtschaftskanzleienzeigen verlangsamtes Wachstum

27.05.2009 – Journalistenpreis: Zum vierten Mal JUVE-Redakteur ausgezeichnet

07.11.2008 – Lovells ist Kanzlei des Jahres 2008

01.10.2008 – Wirtschaftskanzleien trotzen der Kreditkrise

19.02.2008 – BMW und Freshfields sind die attraktivsten Arbeitgeber für junge Juristen

01.11.2007 – Hengeler Mueller ist die JUVE Kanzlei des Jahres

27.09.2007 – Wechsel von Top-Anwalt Wollburg löst Beben aus

23.09.2007 – Wirtschaftskanzleien wachsen um über zwölf Prozent