Seite drucken

PRESSEMITTEILUNGEN

Recht und Steuern: NWB Verlag erwirbt JUVE

Mit neuem Gesellschafter wird der Kölner Verlag weiter expandieren.

 

Köln, 22. Februar 2016

 

Rückwirkend zum 01.01.2016 übernimmt der NWB Verlag 100 Prozent der Anteile des Kölner Branchenpresseverlags JUVE. Gemeinsam mit NWB wird JUVE seine marktführenden wirtschaftsjournalistischen Produkte im Bereich des deutschen und österreichischen Anwaltsmarktes weiter ausbauen.

JUVE ist Herausgeber des jährlich erscheinenden JUVE Handbuchs Wirtschaftskanzleien mit Branchenrankings und Analysen. Zudem erscheinen unter seinem Dach die Branchenzeitschriften JUVE Rechtsmarkt, deren Artikel mehrfach ausgezeichnet wurden, sowie das Pendant für den österreichischen Markt – JUVE Magazin Österreich – und die führenden Zeitschriften für den juristischen Nachwuchs, azur und azur100.

Als Fachverlag ist NWB erster Ansprechpartner für alle Fragen der Steuer- und Wirtschaftsprofis, sein Produkt- und Serviceangebot unterstützt die tägliche Arbeit in Steuerkanzleien und Unternehmen.

 „Gemeinsam werden wir den erfolgreichen Weg von JUVE weitergehen und in den Sektor Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie weitere beratende Berufe expandieren. Darüber hinaus werden wir mit unserem technischen Know-how die Digitalstrategie von JUVE vorantreiben“, begründet Dr. Ludger Kleyboldt, geschäftsführender Gesellschafter von NWB, die Akquisition.

„Die marktführende Position unserer beiden Verlage ergänzt sich sehr gut“, erklärt Dr. Astrid Gerber, Geschäftsführerin von JUVE. „Der NWB Verlag ist für JUVE klar die erste Wahl, weil der Verlag eine ähnlich progressive und integrative Kultur lebt. Wir freuen uns sehr auf die Expansionsmöglichkeiten, die sich nun durch die enge Zusammenarbeit von NWB und JUVE ergeben.“

 JUVE wurde 1997 gegründet. Hauptgesellschafter war zuletzt der britische Geschäftsmann Gareth Quarry. 20 Prozent der Unternehmensanteile lagen bei den JUVE-Mitarbeitern.

 

Über den JUVE Verlag

JUVE ist Presseverlag und Informationsdienstleister für Wirtschaftsanwälte, Unternehmensjuristen und den juristischen Nachwuchs mit einer Vielzahl von Produkten:

Handbücher

  • JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien: Mit der Ausgabe 2015/16 ist das Handbuch Ende Oktober 2015 zum 18. Mal erschienen. Umfangreiche Recherchen bei Kanzleien, Unternehmen, Behördenvertretern und Mitarbeitern aus Justiz und Wissenschaft schaffen die Basis für detaillierte Informationen über das wirtschaftsrechtliche Angebot von fast 800 Kanzleien.
  • JUVE German Commercial Law Firms (16. Ausgabe, März 2015) – die englischsprachige Ausgabe des JUVE Handbuchs – erscheint jährlich im Februar.

Zeitschriften

  • JUVE Rechtsmarkt: berichtet monatlich über Neuigkeiten aus dem Markt für Rechtsberatung, greift Trends in Kanzleien und Unternehmen auf und liefert Kennzahlen für die Branche.
  • azur-Karrieremagazin für junge Juristen erscheint halbjährlich
  • azur 100 – Arbeitgeberranking für Juristen – erscheint jährlich
  • JUVE Magazin Österreich: berichtet zweimonatlich über den Rechtsmarkt in Kanzleien und Unternehmen und enthält Rankings & Analysen der zentralen Rechtsgebiete des Landes

Online

  • tägliche Nachrichten aus dem Rechtsmarkt, Stellenanzeigen und Online-Versionen der Bücher unter: www.juve.de sowie Nachrichten, Karriereinformationen und Stellenanzeigen auf www.azur-online.de.
  • kostenloser wöchentlicher Newsletter zu bestellen unter: juve-newsline@juve.de und kostenloser monatlicher Newsletter für den Nachwuchs zu bestellen unter: azur-mail@azur-online.de

 

Der JUVE Verlag hat 51 Mitarbeiter (davon 25 in der Redaktion). Bereits acht Mal wurden Artikel des Verlags mit dem „Karl Theodor Vogel Preis der Deutschen Fachpresse – Fachjournalist des Jahres“ ausgezeichnet. Sitz des Verlags ist Köln.

 

Über den NWB Verlag

Der NWB Verlag ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Herne. Der Fachverlag hat seinen Schwerpunkt in den Themenbereichen Steuerrecht, Wirtschaftsrecht sowie Rechnungswesen, sowie mit dem Kiehl Verlag in den Bereichen kaufmännische Aus- und Weiterbildung. Das Produktportfolio besteht aus 17 Zeitschriften, einem Buchprogramm mit über 400 lieferbaren Titeln, zahlreichen Fach-Datenbanken und einem umfangreichen Digital-Portfolio. Unter dem Dach der NWB Akademie finden jährlich ca. 400 Seminare, Tagungen, Inhouse-Trainings und Online-Seminare statt. Darüber hinaus gehört zum Verlag der N-Kompass, ein Online-Tool für die Planung, Umsetzung und Steuerung von Nachhaltigkeits-Projekten in mittelständischen Unternehmen, die Innovationsschmiede spirit47 in Dortmund und eine Beteiligung an der Steuerfachschule KNOLL, München.

 

Mit seinen ca. 270 Mitarbeitern sorgt der Verlag für hochwertige und innovative Informationsprodukte. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Erweiterung um maßgeschneiderte Kundenlösungen sowie die konsequente Digitalisierung der Angebote sind heute maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens verantwortlich. Das Unternehmen ist geprägt durch seine familienunternehmerische Kultur, Qualität und Erfahrung.

Der NWB Verlag gehört heute zu einem der anerkanntesten Partner seines Segments innerhalb der Fachinformation und wurde bereits als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet.

 

Das Unternehmen wird von Dr. Ludger Kleyboldt, geschäftsführendem Gesellschafter, sowie den Geschäftsführen Dr. Felix Friedlaender und Mark Liedtke geführt.

Mehr Infos zum NWB Verlag und seinen Marken unter www.nwb.de, www.kiehl.de und www.n-kompass.de, www.spirit47.com und www.knoll-steuer.com sowie www.facebook.com/NWBVerlag und twitter.com/NWBVerlag

 

Kontakt NWB Verlag

Sabrina Gramm

NWB Verlag

Eschstraße 22

44629 Herne

Fon: 023 23 / 141-313

E-Mail: s.gramm@nwb.de

URL: www.nwb.de

 

Kontakt JUVE Verlag

Astrid Gerber

JUVE Verlag

Sachsenring 6

50677 Köln

Fon: 0221 / 913 88 0-0

E-Mail: astrid.gerber@juve.de

URL: www.juve.de

 

 

Weitere Pressemitteilungen

01.02.2016 – JUVE Inhouse-Umfrage: Compliance-Fragen lassen Beratungsbedarf der Unternehmen steigen

02.11.2015 – Wirtschaftsanwaltsmarkt: Das Geschäft mit dem Risiko wächst

24.09.2015 – Kanzleikennzahlen: Die 100 umsatzstärksten Sozietäten in Deutschland

28.01.2015 – JUVE Inhouse-Umfrage: Rechtsberatungskosten für Unternehmen steigen weiter

24.09.2014 – Die JUVE Top 75 – Luft für die umsatzstärksten Kanzleien wird dünner – Verfolger erhöhen Druck auch durch Personalwachstum

17.04.2014 – JUVE-Interview: Höchster deutscher Steuerrichter kritisiert Verschärfung der Selbstanzeige

25.03.2014 – Partnerschaft – nein Danke!

24.03.2014 – Nur wenige Insolvenzrichter sind empfehlenswert

27.01.2014 – JUVE-Inhouse-Umfrage: Unternehmen erhöhen den Druck auf Anwaltskanzleien

25.09.2013 – Mittelgroße Sozietäten treiben Kanzleimarkt nach oben

24.01.2013 – JUVE-Umfrage: Gehälter der Unternehmensjuristen trotzen der Krise

25.09.2012 – Kanzleimarkt auf Allzeithoch

24.09.2012 – Österreichs Anwaltsmarkt dreht vollständig ins Plus

16.02.2011 – Die Top-Arbeitgeber für Juristen 2011: Kanzleien führen die Rankings an, Unternehmen holen auf

19.11.2010 – Integrationsdebatte adé: Für Juristen zählt der soziale Aufstieg

15.11.2010 – Der Anwaltsmarkt nach der Krise und vor strukturellen Umbrüchen: Der aktuelle Marktüberblick im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2010/2011

02.11.2010 – JUVE Awards 2010: Gleiss Lutz ist JUVE Kanzlei des Jahres

28.09.2010 – Kanzleiumsätze 2010: Spezialisten im Aufschwung

22.03.2010 – JUVE-Umfrage: Düsseldorf anerkanntestes Patentgericht Deutschlands

24.02.2010 – Gütesiegel für Arbeitgeber: Lovells ist attraktivster Arbeitgeber für Juristen – Hengeler, HVB und P+P Pöllath mit azur Awards ausgezeichnet

22.01.2010 – Clifford Chance und Hengeler Mueller sind die Lieblinge des DAX

24.11.2009 – Das JUVE Handbuch 2009/2010 ist online

30.10.2009 – Freshfields ist JUVE Kanzlei des Jahres 2009

29.09.2009 – Wirtschaftskanzleienzeigen verlangsamtes Wachstum

27.05.2009 – Journalistenpreis: Zum vierten Mal JUVE-Redakteur ausgezeichnet

07.11.2008 – Lovells ist Kanzlei des Jahres 2008

01.10.2008 – Wirtschaftskanzleien trotzen der Kreditkrise

19.02.2008 – BMW und Freshfields sind die attraktivsten Arbeitgeber für junge Juristen

01.11.2007 – Hengeler Mueller ist die JUVE Kanzlei des Jahres

27.09.2007 – Wechsel von Top-Anwalt Wollburg löst Beben aus

23.09.2007 – Wirtschaftskanzleien wachsen um über zwölf Prozent