Chefjuristinnen verdienen deutlich weniger als männliche General Counsel

© dpa picture alliance
Wie viel Unternehmensjuristen verdienen, variiert weltweit nicht nur je nach Branche oder Land. Entscheidend ist auch, ob es sich um Männer oder Frauen handelt. Das ist das Ergebnis des jüngsten Global Compensation Report der Association of Corporate Counsel (ACC). Demnach ist die Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen auf der höchsten Führungsebene der Rechtsabteilung, also bei den General Counsel und Chefjuristen, am größten.[…]»

Namen und Nachrichten

20.09.2018

KPMG Law geht einen weiteren Schritt in Richtung Unternehmensberatung für Rechtsabteilungen und hat dafür den Frankfurter Spezialisten Otto Henning gekauft. Damit will der Rechtsberatungsarm der Big-Four-Gesellschaft mit den Entwicklungen im Steuerberatungsgeschäft gleichziehen und Rechtsberatung- sowie Organisations- und Prozessberatung für Inhouse-Abteilungen vollständig integrieren. Der langjährige Co-Managing-Partner von Otto Henning, Andreas Bong, wird Partner bei KPMG Law. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

21.09.2018

Daimler und Volkswagen arbeiten zukünftig beim Online-Gebrauchtwagenhandel zusammen. Über ihre Financial-Services-Töchter sind nun beide an der Plattform Heycar beteiligt, die Volkswagen Financial Services im Oktober 2017 gegründet hat. Daimler ist mit einer Minderheitsbeteiligung eingestiegen. […]»

weitere Deals

Verfahren

21.09.2018

Der Beschluss der Bundesnetzagentur zum Breitbandausbau ist gültig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Es bestätigt damit auch den Weg der Bonner Behörde, den Beschluss auf eine notariell beglaubigte Ausbau- und Investitionszusage durch die Telekom zu gründen. Die Entscheidung beeinträchtigt zwar den Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt. Der Bundesnetzagentur bleibt allerdings auch ein kaum lösbares Problem erspart. […]»

weitere Verfahren

Österreich

20.09.2018

Der oberösterreichische Kranhersteller Voith-Werke bekommt einen neuen Eigentümer. Der chinesische Wettbewerber Eurocrane hat angekündigt, das Traditionsunternehmen aus Traun zu kaufen. Behördliche Freigaben stehen noch aus, ein Abschluss ist zum Jahresende vorgesehen. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen