JUVE-Streitgespräch zum Wirtschaftsstrafrecht – „Uns drohen stromlinienförmige Klone“

Strafrecht in der Großkanzlei: Ist das sinnvoll, kann das gutgehen? Ja, sagt die Strafverteidigerin Simone Kämpfer. Sie wechselte aus einer Boutique zu Freshfields Bruckhaus Deringer. Nein, widerspricht der Hamburger Strafverteidiger Gerhard Strate: Großkanzleien sollten die Finger vom Strafrecht lassen. Ein Streitgespräch über Berufsethos, Marktverschiebungen, Mandatskonflikte.[…]»

Namen und Nachrichten

24.05.2019

Jahrelang führten Strafverteidiger und Zivilanwälte eine Art Zwangsehe. Verkuppelt vom Mandanten, der in einer aktuellen Krise beide brauchte. Man hat sich eigentlich nie so richtig gemocht, geschweige denn verstanden. Im Idealfall hatten Straf- und Zivilrechtler wenigstens Respekt voreinander. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

24.05.2019

Die indirekt der Familie Schaeffler gehörende IHO Holding hat eine Hochzinsanleihe mit mehreren Tranchen platziert. Außerdem verlängerte sie ihre Kreditfazilitäten. Die Gruppe des Automobil- und Industriezulieferers sicherte sich so ein Gesamtvolumen von rund 3,1 Milliarden Euro. Die Anleihen laufen zwischen sechs und zehn Jahren, sind besichert und teils im Euro, teils im US-Dollar denominiert. […]»

weitere Deals

Verfahren

23.05.2019

Auch der Autozulieferer Bosch muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat dem Unternehmen eine Summe in Höhe von 90 Millionen Euro aufgebrummt. Damit fällt die Zahlung deutlich niedriger aus als etwa bei Volkswagen und den Töchtern Audi und Porsche. […]»

weitere Verfahren

Österreich

23.05.2019

Die IP- und IT-Praxis von Binder Grösswang verstärkt sich mit einem erfahrenen Spezialisten: Dr. Michael Horak schließt sich der Kanzlei zum Juni als Counsel an. Er verlässt damit seine IP-Boutique Salomonowitz Horak, die er 2011 zusammen mit Dr. Sascha Salomonowitz gegründet hatte. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen