Von der Leyens Wrack – Esche und Pragal untersuchen Gorch-Fock-Affäre

© dpa Picture Alliance
Für 10 Millionen Euro sollte das Bundeswehr-Segelschulschiff Gorch Fock saniert werden, wenige Monate sollte das nur dauern. Das war Ende 2015. Aber das Schiff liegt noch immer in der Elsflether Werft. Aktuelle Kostenschätzung: 170 Millionen Euro. Ein Ende ist nicht in Sicht. Der Rechnungshof tobt, nun ermittelt auch noch der Staatsanwalt wegen Korruptionsverdachts. Für Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist der Fall politisch brandgefährlich.[…]»

Deals

21.01.2019

Der Onlinemarktplatzbetreiber Scout24 hat Übernahmeangebote von Private-Equity-Investoren abgelehnt. Der Preis von 43,50 Euro pro Aktie sei unangemessen, erklärte der Vorstand von Scout24 in einer Mitteilung. […]»

weitere Deals

Verfahren

18.01.2019

Prozessauftakt im Streit um die Kieserling-Stiftung: In zwei Verfahren geht das Landgericht Bremen dem umstrittenen Verkauf der Stiftung auf den Grund. Im Mittelpunkt steht ein Steuerberater und langjähriger Vertrauter des Stiftungs-Gründers. Der komplizierte gesellschaftsrechtliche Streit beschäftigt Nordkanzleien wie Blanke Meier Evers, aber auch internationale Großkanzleien wie White & Case und Norton Rose Fulbright. […]»

weitere Verfahren

Österreich

21.01.2019

Supertreat, der Entwickler des Online-Spiels ‚Solitaire – Goldene Ernte′, hat einen neuen Eigentümer. Das Grazer Unternehmen gehört nun zum israelischen Spielehersteller Playtika, der erst im Dezember die Berliner Gaming-Schmiede Wooga erworben hatte. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen