Zahlreiche Juristen helfen bei Tui-Stabilisierung

© Tui
Der Tui-Konzern bekommt weitere Staatshilfen gegen einen möglichen finanziellen Absturz in der Corona-Krise. Der weltgrößte Reiseanbieter hat mitgeteilt, dass er sich mit dem Bund sowie privaten Investoren und Banken auf ein Finanzierungspaket im Gesamtvolumen von 1,8 Milliarden Euro geeinigt hat. […]»

Namen und Nachrichten

02.12.2020

Baker & McKenzie baut ein neues Restrukturierungsteam in Frankfurt auf: Joachim Ponseck kommt von Clifford Chance, Prof. Dr. Artur Swierczok von CMS Hasche Sigle. Ponseck wird als Partner einsteigen und soll künftig die Praxisgruppe in Deutschland leiten. Beiden wechseln zum Januar und hatten zuvor bereits bei Clifford zusammengearbeitet. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

04.12.2020

Das Spezialpharmaunternehmen Medios verstärkt sich mit dem Großhändler Cranach Pharma. Der Kaufpreis liege bei etwa 120,8 Millionen Euro, teilte das SDax-Unternehmen mit. Dazu gibt Medios über eine Kapitalerhöhung rund 4,2 Millionen neue Aktien aus, was etwa 20,6 Prozent des Grundkapitals entspricht. Verkäufer von Cranach ist das Unternehmen BMSH, welches auch an Medios beteiligt ist. […]»

weitere Deals

Verfahren

02.12.2020

Wer sein Geld als Mikrojobber über eine Auftragsplattform verdient, gilt nicht zwangsläufig als Soloselbstständiger ohne Arbeitnehmerrechte. Führt ein Crowdworker seine Aufträge weisungsgebunden und fremdbestimmt aus, besteht ein Arbeitsverhältnis. Das entschied das Bundesarbeitsgericht und stellt damit eine ganze Branche vor neue Herausforderungen. […]»

weitere Verfahren

Österreich

03.12.2020

Bis Mitte Dezember sollen die Covid-19-Antigen-Massentests in Österreich abgeschlossen sein. Die Vergabe des 67 Millionen Euro schweren Auftrags ist allerdings politisch wie rechtlich stark umstritten. Denn eine Ausschreibung dafür gab es nicht, stattdessen hatten die Einkäufer der Regierung direkt Verträge mit einzelnen Lieferanten abgeschlossen. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen