Wie der Brexit bei Kanzleien Namensprobleme verursacht

Kanzleien mit deutschem Verwaltungssitz und der Rechtsform einer LLP müssen für den anstehenden Brexits einiges ändern, um in Deutschland weiter beraten zu können. Dazu gehört auch, dass sie ihren Kanzleinamen einer genauen Prüfung unterziehen müssen. Der Name einer neu gegründeten Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung muss nämlich auch den Nachnamen eines aktiven Partners beinhalten. Die meisten betroffenen Kanzleien haben ihr Namensproblem mittlerweile lösen können. Manche mussten dafür jedoch tief in die Trickkiste greifen.[…]»

Namen und Nachrichten

© dpa/picture alliance
15.03.2019

Die traditionsreiche Münchner Kanzlei Bub Gauweiler ist zerbrochen. Seit Anfang März befindet sie sich in Liquidation. Mehr als 30 Jahre hatten Wolf-Rüdiger Bub und Dr. Peter Gauweiler ihre gemeinsame Sozietät. Nun hat sich Bub mit dem Frankfurter Transaktionsspezialisten Dr. Peter Memminger zusammengeschlossen, einem früheren Milbank-Partner. Auch der prominente Prozessanwalt Franz Enderle wird Partner der neuen Einheit, die unter Bub Memminger & Partner firmiert. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

14.03.2019

RWE stellt sich beim Netzbetrieb breiter auf: Der Energieversorger hat vom Betreiber innogy SE eine Mehrheitsbeteiligung an der Innogy Grid Holding erworben. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Innogy Grid Holding betreibt das größte Gasverteilnetz in Tschechien. […]»

weitere Deals

Verfahren

14.03.2019

Für Schokoladen- und Kekshersteller bringt der Advent traditionell das Hauptgeschäft, aber diesmal erleben viele auch ein bisschen Weihnachten im Frühling: Die Drogerien Schlecker, Müller und Rossmann haben überraschend Kartellschadensersatzklagen in Höhe von insgesamt rund 27 Millionen Euro zurückgenommen. Sie hatten es mit vielen Schwergewichten der Branche aufgenommen: Auf der Gegenseite stehen fast alle, die im Kartellrecht Rang und Namen haben – und am Ende funkte auch noch der Bundesgerichtshof dazwischen. […]»

weitere Verfahren

Österreich

18.03.2019

Das Kartell- und Wettbewerbsrechtsteam von bpv Hügel hat einen personellen Umbau hinter sich: Im März kam mit Kajetan Rozga ein erfahrener Anwalt mit mehrjähriger Erfahrung im US-Wettbewerbs- und Prozessrecht. Zum Jahreswechsel war der Salary-Partner Dr. Franz Stenitzer (36) ins Kartellrechtsteam von Reidlinger Schatzmann gewechselt. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen