RWE siegt mit Redeker – Tagebau statt Waldidyll

© dpa
Der Hambacher Forst muss dem Braunkohletagebau wohl weichen. Das Verwaltungsgericht Köln hat die Klage des Bundes für Umwelt und Naturschutz zurückgewiesen. Für RWE, die den Braunkohletagebau vor Ort betreibt, ist damit der Weg jedoch noch nicht endgültig frei: Der Sreit dürfte in die nächste Instanz gehen, außerdem wird in weiteren Verfahren über den 30 Kilometer westlich von Köln gelegenen Wald gestritten.[…]»

Namen und Nachrichten

23.11.2017

Die meisten führenden britischen Wirtschaftskanzleien haben neue, preiswerte Büros außerhalb von London eingerichtet. ­Ursprünglich waren sie für unterstützende Aufgaben gedacht, doch nun wächst die Menge juristischer Arbeit dort rasch. Dabei spielen nicht nur Kostenersparnisse eine Rolle. Es zeichnet sich auch eine neue Kultur ab, die die Gesamtkanzlei anstecken kann. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Verfahren

23.11.2017

Vinci Highways ist bei einem von zwei ausgeschriebenen Aufträgen zur Pkw-Maut endgültig aus dem Rennen. Der französische Bewerber schaffte es auch über ein Nachprüfungsverfahren nicht zurück in den Bieterkreis. Dieses hatte Vinci vor der Vergabestelle des Bundes angestrengt, nachdem das Verkehrsministerium den Infrastrukturbetreiber nicht als Bieter hatte teilnehmen lassen. […]»

weitere Verfahren

Österreich

23.11.2017

Der amerikanische Datenbank-Spezialist Idera hat den österreichischen Softwareentwickler Ranorex übernommen. Das Grazer Unternehmen, das auch eine Niederlassung in Florida unterhält, ist auf automatisierte Tests spezialisiert und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. […]»

weitere Österreich Nachrichten