Henkel setzt mit Simmons und Latham auf ‚grüne‘ Finanzierung

© dpa
Henkel setzt auf Nachhaltigkeit: Der Düsseldorfer Dax-Konzern hat eine syndizierte Kreditlinie über 1,5 Milliarden Euro als sogenannte ‚Green Loan‘ abgeschlossen. Dafür schlossen sich 15 nationale und internationale Banken in einem Konsortium zusammen, das von Banco Santander und UniCredit angeführt wird. Henkel nimmt mit dem ‚grünen Kredit‘ im deutschen Markt eine Vorreiterrolle in Anspruch.[…]»

Namen und Nachrichten

13.12.2018

Die Mitglieder der Studienvereinigung Kartellrecht haben in einer denkwürdigen Versammlung einen neuen Vorstand gewählt. Offener Wettbewerb um Posten, geheime Abstimmungen – das hatte es zuvor nie gegeben. An der Spitze steht seit gestern Dr. Ingo Brinker (Gleiss Lutz). Zwei vom alten Vorstand vorgeschlagene Kandidaten sind bei der Wahl durchfallen. Die Ereignisse werfen ein Schlaglicht auf das Innenleben dieser wichtigsten Institution deutschsprachiger Kartellrechtler. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

17.12.2018

Der Schweizer Industriekonzern ABB und die japanische Hitachi sind sich einig. Hitachi übernimmt in einem ersten Schritt für bis zu 6,8 Milliarden Euro etwas mehr als 80 Prozent der Stromnetzsparte von ABB. ABB will sich mit dem Verkauf auf das digitale Industriegeschäft des Konzerns fokussieren. […]»

weitere Deals

Verfahren

14.12.2018

Eine Datenschutz-Klage der Verbraucherzentralen gegen Facebook beschäftigt seit Donnerstag den Bundesgerichtshof (BGH). In den Vorinstanzen haben die Verbraucherverbände stets gewonnen, doch nun bezweifelt der BGH ihre Klagebefugnis. Das höchste deutsche Zivilgericht fragt, ob Verstöße gegen das alte und neue Datenschutzrecht überhaupt auf Grundlage des Wettbewerbsrechts abgemahnt werden dürfen. Eine nicht neue Frage, die vor allem Facebook elektrisieren dürfte. […]»

weitere Verfahren

Österreich

14.12.2018

Der Reifenhersteller Continental hat sich die Reifen- und Autowerkstattkette Reifen John gesichert. Die Eigentümerfamilie um Peter John gibt damit sämtliche Niederlassungen ab, 21 in Österreich und 11 in Bayern. Ein Abschluss des Verkaufs ist für das 1. Quartal 2019 vorgesehen, wenn die kartellrechtlichen Freigaben vorliegen. […]»

weitere Österreich Nachrichten
  • Teilen