ARTIKEL DER KATEGORIE "Deals"

22.11.2017
Das Reise-Buchungsportal GetYourGuide hat frisches Geld eingesammelt: Bei einer D-Finanzierungsrunde erhielt das Start-up mit Hauptsitz in Berlin 75 Millionen US-Dollar – führender Investor ist der US-israelische Fonds Battery Ventures. Die bestehenden Investoren KKR, Spark Capital, Highland Capital Partners, Nokia Growth Partners und Sunstone Capital beteiligten sich ebenfalls.
22.11.2017
Bei Spielern ist es seit langem üblich, auch bei Trainern kommt es in Mode: Dass Fußballvereine aber auch für Talentscouts hohe Ablösesummen zahlen, ist eine neue Entwicklung im Profigeschäft. Jüngstes Beispiel: Sven Mislintat, Fußball-Direktor beim Bundesligisten Borussia Dortmund, wechselt zu Arsenal London. Dort erwartet ihn Medienberichten zufolge ein Jahresgehalt von rund 1,8 Millionen Euro.
17.11.2017
Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Triuva ist verkauft. In einem Bieterverfahren veräußerte die IVG Immobilien ihre Frankfurter Tochterfirma an den Augsburger Immobilienverwalter Patrizia. Rund 200 Millionen Euro soll die Beteiligung gekostet haben. Laut Zeitungsberichten waren zuletzt auch die Büroimmobiliengesellschaft DIC Asset und der Investmentmanager Hamburg Trust noch im Rennen. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) war schon vorher ausgeschieden.
16.11.2017
Die Ostsee-Pipeline Nord Stream trifft in Mecklenburg-Vorpommern auf Land, dort soll sich schon bald die Europäische Gas-Anbindungsleitung – kurz: Eugal – anschließen. Sie führt bis zur tschechischen Grenze. Das 3-Milliarden-Euro-Projekt wird von Gascade verwirklicht, einem Gemeinschaftsunternehmen von Wintershall und Gazprom. Die holten nun mehrere Gasnetzbetreiber als weitere Investoren ins Boot.
16.11.2017
Wettanbieter Tipico hat die Holdinggesellschaft VIA Consulting erworben, die rund 50 Wettbüros hält. Der Großteil liegt in Berlin und Nordrhein-Westfalen. Tipico gilt mit nun rund 850 Wettannahmestellen als Marktführer in Deutschland.
15.11.2017
Die Siemens-Finanzsparte und die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe investieren in den norwegischen Windpark ‚Nordlicht‘. Die mit Krediten der Deka-Bank und der Europäischen Investitionsbank fremdfinanzierte Transaktion bezeichnen Beteiligte als als bisher größten Onshore-Deal des Jahres. Konkrete Zahlen nennen sie aber nicht. Der Frankfurter Finanzdienstleister Prime Capital setzt das Projekt um.