ARTIKEL DER KATEGORIE "Deals"

04.12.2020
Das Spezialpharmaunternehmen Medios verstärkt sich mit dem Großhändler Cranach Pharma. Der Kaufpreis liege bei etwa 120,8 Millionen Euro, teilte das SDax-Unternehmen mit. Dazu gibt Medios über eine Kapitalerhöhung rund 4,2 Millionen neue Aktien aus, was etwa 20,6 Prozent des Grundkapitals entspricht. Verkäufer von Cranach ist das Unternehmen BMSH, welches auch an Medios beteiligt ist.
04.12.2020
Der Tui-Konzern bekommt weitere Staatshilfen gegen einen möglichen finanziellen Absturz in der Corona-Krise. Der weltgrößte Reiseanbieter hat mitgeteilt, dass er sich mit dem Bund sowie privaten Investoren und Banken auf ein Finanzierungspaket im Gesamtvolumen von 1,8 Milliarden Euro geeinigt hat.
03.12.2020
Der deutsche Asset Manager Publity hat 50 Millionen Aktien seiner Tochtergesellschaft Preos tokenisieren lassen. Der an der Münchner Börse m:access notierte Immobilieninvestor ist das weltweit erste börsennotierte Unternehmen, dessen Aktien durch einen Blockchain-basierten ‚digitalen Zwilling‘, den sogenannten Preos-Token, digital verbrieft werden. 
01.12.2020
Der Halbleiterkonzern Siltronic soll vom taiwanischen Konkurrenten GlobalWafers übernommen werden. Die Gespräche über eine Offerte der Taiwaner in Höhe von 125 Euro je Aktie stehen kurz vor dem Abschluss, wie die Beteiligung von Wacker Chemie mitteilte. Bei diesem Preis wird Siltronic mit 3,75 Milliarden Euro bewertet und damit deutlich höher als zuletzt an der Börse.
30.11.2020
Das vor allem im Energiesektor tätige norwegische Technologieunternehmen Volue übernimmt die Münchner Firma Likron, einen Spezialisten für digitalen Energiehandel. Verkäufer sind die drei Gründer des Unternehmens. Mit dem Zukauf stärkt die frisch in Norwegen börsennotierte Volue ihr Geschäft mit IT-gestützten Dienstleistungen für die Energiewende.
27.11.2020
Startschuss für die Dresdner „Quartiere am Blüherpark“: Die Projektfinanzierung für das milliardenschwere Investitionsvorhaben der Gerchgroup steht. Während die primäre Finanzierung durch die Helaba gewährleistet wird, stellt Collineo Asset Management zudem noch Mezzanine-Kapital bereit.
  • Teilen