ARTIKEL DER KATEGORIE "Deals"

09.04.2020
Der französische Gasehersteller Air Liquide will seine norddeutsche Tochter Schülke verkaufen und führt nun exklusive Verkaufsgespräche mit dem Finanzinvestor EQT. Schülke stellt unter anderem Desinfektionsmittel her, deshalb hat die Corona-Pandemie den Bieterwettstreit noch einmal befeuert.
08.04.2020
Im Bieterverfahren um den Einstieg beim Mannheimer Energieversorger MVV macht der Investor First State das Rennen. Die Stadt Mannheim als verbliebene Mehrheitsgesellschafterin willigt in eine langfristige Kooperation mit dem neuen Großaktionär ein.
08.04.2020
Factory Systèmes übernimmt Schneider Electric Germany und damit die deutsche und österreichische Software-Vertriebssparte des britischen Mischkonzerns Aveva. Verkäuferin ist die Aveva-Gruppe, die seit 2018 mehrheitlich zum französischen Industriekonzern Schneider Electric gehört.
07.04.2020
Eine Vielzahl von Unternehmen benötigt händeringend Geld, um den Geschäftsbetrieb zu sichern. Dem Autobauer Daimler ist es nun trotz dieses Umfelds gelungen, einen Großkredit aufzunehmen: Anfang April beschaffte sich der Konzern bei vier Banken eine weitere Kreditlinie über zwölf Milliarden Euro.
06.04.2020
Die aus den Vereinigten Staaten stammende Investmentfirma Angelo Gordon’s Net Lease Group hat zwei Logistikimmobilien der niederländischen Kramp-Gruppe erworben. Die Objekte liegen im fränkischen Strullendorf und in Portier in Frankreich.
06.04.2020
Nach rund 35 Jahren wird der Medienkonzern Axel Springer kein börsennotiertes Unternehmen mehr sein. Die Frankfurter Wertpapierbörse hat dem Antrag des Unternehmens auf Widerruf der Börsenzulassung stattgegeben. Springer-Aktien können ab morgen nicht mehr an der Frankfurter Börse gehandelt werden. Der gesamte Börsenabgang dürfte Großaktionär KKR noch einmal gut 660 Millionen Euro kosten.
  • Teilen