Artikel drucken
18.12.2008

Frankfurt: Salans holt Öffentlich-Rechtlerin von Linklaters

Salans treibt den Ausbau ihres Frankfurter Büros voran. Zum Januar wechselt Dr. Ivana Mikesic vom Frankfurter Linklaters-Büro als Partnerin an den noch jungen Salans-Standort am Main.Voraussichtlich im Frühjahr wird ihr ein Associate von Linklaters folgen. Beide sollen den Bereich Öffentliches Recht in enger Zusammenarbeit mit dem Berliner Büro auch in Frankfurt aufbauen.

Seit 2006 war Mikesic bei Linklaters tätig, zuletzt als Managing Associate. Sie beriet unter anderem die deutschen Ground-Handling-Gesellschaften der Acciona bei den Auswahlverfahren und den entsprechenden verwaltungsrechtlichen Streitigkeiten um die Flughäfen Frankfurt am Main, Berlin Tegel und Schönefeld. Zudem begleitete sie Electrabel Deutschland im Zusammenhang mit der Beschleunigung energiewirtschaftlicher Planfestellungsverfahren.

Mikesic arbeitete eng mit dem Berliner Team um Linklaters-Partner Dr. Jan Endler zusammen. In Frankfurt ist nach ihrem Weggang kein Anwalt mehr mit einem vergleichbaren Schwerpunkt im Öffentlichen Wirtschaftsrecht tätig.

Vor ihrer Zeit bei Linklaters arbeitete die Öffentlich-Rechtlerin fünf Jahre lang bei Freshfields Bruckhaus Deringer, wo sie dem Team angehörte, das Fraport beim Ausbau des Frankfurter Flughafens beraten hat.

Das junge Frankfurter Salans-Büro verfügte bislang über keine öffentlich-rechtliche Kompetenz. „Gemeinsam mit den zwei neuen Kollegen wollen wir ein integriertes und breit aufgestelltes Team im Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht und Regulierung über die Standorte Berlin und Frankfurt hinweg aufbauen“, sagte der Berliner Partner Dr. Jörg Karenfort. Managing-Partner Andreas Ziegenhagen ergänzte: „Durch die gezielte Verstärkung in den Bereichen Energie, Umwelt, Planung und Health Care kommen wir unserem Ziel näher, auch im Regulierungsbereich einen deutlichen Schritt nach vorne zu machen.“

Ebenfalls zum Jahresbeginn wird Salans ihre Industrieguppe Health Care in Berlin mit der Medizinrechtlerin Dr. Silke Dulle verstärken (Salans baut Health Care aus). In den Bereichen Kartellrecht sowie Regulierung und Öffentliches Recht sind bei Salans in Deutschland damit acht Anwälte tätig, darunter zwei Partner und ein Sozius. (Simone Bocksrocker)

Erstmals veröffentlicht auf www.juve.de am 17. Dezember 2008

  • Teilen