Artikel drucken
01.02.2010

Energierecht: Boos & Hummel holt Syndika von GDF Suez

Schalle_Heidrun
Heidrun Schalle

Die Berliner Energierechtskanzlei Boos & Hummel hat sich Mitte Januar mit der ehemaligen GDF Suez-Syndika Dr. Heidrun Schalle als Partnerin verstärkt. Die 37-Jährige soll dort insbesondere die Bereiche Energiehandel und Erneuerbare Energien ausbauen.

Schalle ist seit 2003 in der Energiewirtschaft tätig und war zuletzt über drei Jahre als Senior Legal Counsel bei GDF Suez für Energieerzeugungsprojekte im Bereich erneuerbare Energien zuständig. Zuvor arbeitete sie drei Jahre als Associate in der Berliner Kanzlei Becker Büttner Held, wo sie auf Energiehandel und Netzregulierung spezialisiert war. Aus dieser Zeit stammt auch der Kontakt zu Dr. Philipp Boos und Dr. Konrad Hummel.

Die beiden ehemaligen Partner-Counsel von Becker Büttner Held hatten die Kanzlei Boos & Hummel erst im März 2009 gegründet (mehr…). Mit Schalle stößt nun die dritte Partnerin hinzu. Beratungsschwerpunkte von Boos & Hummel sind netzbezogene Themen wie der Wettbewerb um Konzessionen sowie Netzübernahmen. (Sandra Grillemeier)

  • Teilen