Artikel drucken
02.08.2012

München: Rittershaus holt Corporate-Partner von Raupach

Rittershaus hat ihr kleines Münchner Büro verstärkt: Zum August kam mit Dr. Tim Luthra ein Partner für Corporate/M&A. Der 42-Jährige wechselte aus dem örtlichen Raupach-Büro, wo er zuletzt als Salary-Partner arbeitete.

Tim Luthra

Tim Luthra

Luthra hatte seine anwaltliche Karriere 1999 bei Bruckhaus Westrick Heller Löber (heute Freshfields Bruckhaus Deringer) in Frankfurt und München begonnen, ehe er 2005 ins Münchner Raupach-Büro wechselte und dort 2006 Salary-Partner wurde.

Wie auch der Frankfurter Standort befindet sich das Münchner Raupach-Büro derzeit in einer strukturellen Neuausrichtung. Partner Dr. Dr. Boris Schilmar war zum Jahreswechsel mit seinem Team von Düsseldorf nach München gewechselt. Andererseits hatte der langjährige Standortleiter Dr. Martin Imbeck die Kanzlei im April mit zwei Anwälten in Richtung der örtlichen Kanzlei Duvinage (mehr…) verlassen. Raupach steht seit geraumer Zeit mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte in Verhandlungen, deren Ziel es ist, die bestehenden Verbindungen zu intensivieren. Bisher kooperieren beide eng, treten zum Beispiel in Pitches gemeinsam auf, sind aber gesellschaftsrechtlich nicht miteinander verbunden.

Bei Raupach sind in der bayrischen Landeshauptstadt nach dem Weggang von Luthra noch zwei Equity-Partner und acht Associates tätig. „Wir werden organisch wachsen und die strategische Neuausrichtung in München mit erfahrenen Persönlichkeiten weiter vorantreiben“, sagte der neue Standortleiter Schilmar. „Zum August haben wir uns bereits auf Associate-Ebene verstärkt. Wir konzentrieren uns dabei insbesondere auf den Ausbau der Bereiche Corporate/M&A, Banking & Finance, Real Estate, China Desk und Steuerstrafrecht.“

Rittershaus hatte in München im Oktober 2009 eröffnet und sich kurz darauf mit Sibille Nagel als Standortleiterin verstärkt (mehr…). Nagel hat die Kanzlei mittlerweile verlassen. Am Standort sind mit Luthra nun zwei Partner und zwei Associates fest tätig, Arbeitspartner Dr. Andreas Notz arbeitet zusätzlich sowohl am Stammsitz in Mannheim als auch in München. Neben Mannheim und München hat die Kanzlei noch ein Büro in Frankfurt. (Catrin Behlau)

 

  • Teilen