Artikel drucken
23.10.2018

Frankfurt: Willkie-Partner Mario Schmidt verstorben

Mario Schmidt, langjähriger Frankfurter Partner der US-Kanzlei Willkie Farr & Gallagher, ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Schmidt war seit elf Jahren Partner der US-Kanzlei und gehörte zu den bekanntesten deutschen Private-Equity-Anwälten.

Seine Karriere begann Schmidt 1997 bei Clifford Chance, wo er bereits 2002 den Schritt in die Partnerschaft machte. Ende 2006 wurde bekannt, dass er sich in Frankfurt Willkie anschließt – ein Wechsel, der für die US-Kanzlei den Durchbruch in Deutschland bedeutete.

Neben seinem Transaktionsgeschäft etablierte sich Schmidt als Co-Leiter des Standorts und Co-Vorsitzender des Europa-Komitees der Kanzlei. In einer Mitteilung erklärte die Kanzlei, Schmidt sei ein „hervorragender Rechtsanwalt und ein guter Freund und Mentor für viele von uns gewesen, insbesondere für unsere Kollegen in Frankfurt“. (Martin Ströder)

  • Teilen