Artikel drucken
04.10.2017

Düsseldorf: Development Partner kauft Kennedydamm-Center mit McDermott

Der Projektentwickler Development Partner hat das ,Kennedydamm-Center‘ in Düsseldorf gekauft. Verkäufer ist eine Gesellschaft von Ashtrom Properties. Der Kaufpreis für das Objekt liegt Presseberichten zufolge bei rund 52 Millionen Euro. Der Käufer plant dort eine Neuentwicklung mit einem Investitionsvolumen von 200 Millionen Euro.

Jens Ortmanns

Jens Ortmanns

Das Bürohochhaus wurde 1972 gebaut und verfügt über zirka 20.000 Quadratmeter Mietfläche sowie 289 Stellplätze. Der Mietvertrag mit dem nordrhein-westfälischen Umweltministerium läuft noch bis 2021. Nach Ablauf des Mietvertrags plant Development Partner auf dem Grundstück das Büroprojekt ,Gateway Düsseldorf‘ zu errichten.

Das Objekt liegt im Bereich des 2004 von der Stadt Düsseldorf beschlossenen Hochhausrahmenplans, der die Entstehung von Hochhäusern in der Stadt steuern soll. Potenzielle Standorte für Hochhäuser sollen auf ihre Eignung untersucht werden. Dafür wurden Zonen definiert, in denen Hochhausentwicklungen gänzlich ausgeschlossen sind oder nur mit eingeschränkter Geschosszahl oder ganz ohne Beschränkung realisiert werden können. Gespräche zwischen Development Partner und der Stadt sollen bereits begonnen haben.

Development Partner mit Sitz in Düsseldorf ist auf die Entwicklung von Büro- und Geschäftsimmobilien in Innenstadtlage spezialisiert. Der Großteil der Projekte liegt im Rheinland, insbesondere in Köln und Düsseldorf, aber auch in München und Hannover ist das Unternehmen aktiv.

Berater Development Partner
McDermott Will & Emery (Düsseldorf): Dr. Jens Ortmanns (Federführung), Sebastian von Lossow (beide Immobilienrecht), Dr. Alexa Ningelgen (Öffentliches Recht); Associates: Dr. Anja Zelfel (Immobilienrecht), Andreas Herzig (Öffentliches Recht)
EGSZ Steuerberater
(Düsseldorf): Ralf Kuhlmann (Steuern) – aus dem Markt bekannt

Berater Ashtrom Properties
K&L Gates (Berlin): Tobias Gries (Federführung), Dr. Anja Rösch; Associates: Raphael Badura, Victoria Predtetchenskaia (alle Immobilienrecht)

Hintergrund: Für McDermott war es die erste Zusammenarbeit mit Development Partner. Der Düsseldorfer Partner Ortmanns hat ausreichend Erfahrung mit Projektentwicklern: So berät er unter anderem Art Invest regelmäßig, zuletzt beim Kauf der ehemaligen Portigon Liegenschaften im Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt. Für seine Stammmandantin Signa begleitet er mehrere Vorhaben in Berlin und München, darunter zum Beispiel die Projekte ,Up‘ und ,Stream‘ am Ostbahnhof respektive im Quartier Mediaspree.

Die Mandatsbeziehung von K&L Gates-Partner Gries und Ashtrom ist hingegen schon etabliert. So begleitete Gries bereits vor einigen Jahren den Ankauf einer Büroimmobilie in Düsseldorf. Im vergangenen Jahr beriet er beim Erwerb des Bürohauses ,Grüner Deich‘ in Hamburg.

Beurkundet wurde die aktuelle Transaktion nach JUVE-Informationen von Dr. Burkhard Pünder vom Notariat Pünder & Wenz aus Düsseldorf. (Laura Bartels)