Ergon Capital Partners übernimmt Pharmazell

Autoren
  • JUVE

Zellbios, eine Tochter des belgischen Private-Equity-Fonds Ergon Capital Partners II, hat Pharmazell erworben. Veräußerer ist ein Aktionärskonsortium um MFBay, einen Mittelstandsfonds von Auctus Capital Partners und Lead Equities.

Teilen Sie unseren Beitrag

Berater Zellbios
Freshfields Bruckhaus Deringer (München): Dr. Ralph Kogge, Dr. Ferdinand Fromholzer (beide Gesellschaftsrecht), Dr. René Döring (Arbeitsrecht; Köln); Associates: Dr. Christiane Fabel, Anja Safari Chabestari (beide Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Michael Ramb, Dr. Maximilian Uibeleisen (beide Öffentliches Wirtschaftsrecht; Berlin), Anette Maier (Steuerrecht), Dr. Georg Schmittmann (Kartellrecht; Düsseldorf), Dr. Ulrich Sittard (Arbeitsrecht; Köln), Matthias Beer (Geistiges Eigentum/IT)
Gütt Olk Feldhaus (München): Dr. Tilmann Gütt (Bank- und Finanzrecht)

Berater Aktionärskonsortium
P+P Pöllath + Partners (Frankfurt): Dr. Georg Greitemann (Federführung; Corporate/M&A), Dr. Pia Dorfmueller (Steuern); Associates: Veit Konrad, Katharina Reuter (beide Corporate), Sabine Demel (Steuern)

Berater Ares
Clifford Chance (Frankfurt): Alexandra Hagelüken (Finanzierung), Dr. Marc Benzler (Capital Markets), Dr. Oliver Felsenstein (Corporate), Dr. Felix Mühlhäuser (Steuern); Associates: Rafael Lamlé, Anne Crayen, Dr. Alexander Hansen Díaz (alle Finanzierung), Felix Biedermann (Capital Markets), Frederik Mühl (Corporate), Olaf Mertgen (Steuern)

Berater EQT
Willkie Farr & Gallagher: Jan Wilms; Associate: Dr. Patrick Wacker

Hintergrund: Freshfields kam über die belgischen Kollegen ins Mandat: Freshfields-Anwälte in Brüssel waren schon zuvor für den Fonds tätig gewesen. Dieses war indes das erste Engagement in Deutschland. Tilmann Gütt war beim wesentlichen Teil des Deals noch Anwalt bei Freshfields. Auch nach seinem Ausscheiden und der Gründung des Spin-offs Gütt Olk Feldhaus zum Oktober, dessen Namenspartner er ist, hat er weiterhin die Akquisitionsfinanzierung betreut.

Pöllath-Partner Greitemann berät Auctus Capitel bereits seit 2005 regelmäßig in Transaktionen, unter anderem war er im Team beim Erwerb der Pharmazell 2006 und beim Erwerb eines Geschäftsbereiches von Lubrizol Corporation.

Schon seit dem Investment bei Pharmazell steht auch Willkie-Partner Wilms an der Seite von EQT und hat den Investor seitdem umfassend in diesem Mandat beraten, teilweise noch vor seinem Wechsel unter der Flagge von Milbank Tweed Hadley & McCloy. Ansonsten streut EQT seine Mandate: In der Vergangenheit waren etwa Hengeler Mueller-Partner Dr. Hans-Jörg Ziegenhain beim Verkauf von Kabel BW oder Latham & Watkins-Partner Dr. Jörg Kirchner für den schwedischen Private-Equity-Fonds tätig.

Artikel teilen