Investor aus Österreich

MTH Handels-Holding übernimmt mit Paul Hastings insolvente Mäc Geiz-Gruppe

Die österreichische MTH Handels-Holding, Teil der MTH-Unternehmensgruppe, hat den insolventen Discount-Filialisten Mäc Geiz durch einen Asset Deal übernommen. 184 von ursprünglich 260 Filialen gehen an den neuen Eigentümer, der in Deutschland bereits an der Discountkette Pfennigpfeiffer beteiligt ist.

Teilen Sie unseren Beitrag
Wolff_Christopher
Wolff_Christopher

Mäc Geiz hatte im Mai beim Amtsgericht Halle Insolvenz angemeldet, nachdem akute Liquiditätsprobleme aufgetreten waren. Der zunächst bestellte Insolvenzverwalter Dr. Rainer Eckert wechselte in einem ungewöhnlichen Schritt im Juli als Bevollmächtigter in die Mäc-Geiz-Geschäftsleitung. Ihm folgte Lucas Flöther von der Kanzlei Flöther & Wissing als Sachwalter, während Mäc Geiz das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung fortführte. Flöther übernahm zeitgleich auch die Rolle des Insolvenzverwalters für den Logistik-Dienstleister von Mäc Geiz, Pako.

Die MTH Handels-Holding GmbH ist Teil der MTH AG, einer Unternehmensgruppe mit einem Konzernumsatz von rund 500 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr. Zur MTH Handels-Holding gehören die beiden österreichischen Handelsketten Libro und Pagro sowie der deutsche Discount-Filialist Pfennigpfeiffer. An den deutschen Aktivitäten der MTH Handels-Holding ist der Dresdner Unternehmer Christoph Pfeiffer mitbeteiligt. Alle drei Gesellschaften zusammen betreiben über 460 Filialen und beschäftigen rund 2.900 Mitarbeiter.

Presseberichten zufolge prüft der Textildiscounter NKD, wieviele der 75 ehemaligen Mäc Geiz-Filialen er fortführen will.

Berater MTH
Paul Hastings (Frankfurt): Dr. Christopher Wolff (Corporate/Restructuring), Dr. Jochen Scheel (Real Estate); Associates: Christian Mock, Dr. Jan Patrick Polzin (beide Corporate), Markus Wöll (Real Estate)

Berater NKD
Nicht bekannt

Insolvenzverwalter Mäc Geiz
Eckert (Hannover): Dr. Rainer Eckert (bis 16.07.2010)
Flöther & Wissing (Leipzig/Halle): Lucas Flöther

Berater Insolvenzverwalter Eckert
Romey (Hamburg): Andreas Romey

Berater Sachwalter Flöther
Flöther & Wissing: Andreas Wissing (Mannheim)

Hintergrund: Paul Hastings begleitet nach dem Kauf auch die weitere Restrukturierung der Mäc Geiz-Gesellschaften, die zusammen mit dem Discountgeschäft des neuen Miteigentümers Pfeiffer gesellschaftsrechtlich neu aufgebaut werden.

Gemessen an der Zahl der betroffenen Arbeitsplätze gehört die Mäc Geiz-Insolvenz zu den größten Verfahren Mitteldeutschlands in den vergangenen zehn Jahren. Der zunächst zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte Eckert hat sich dem Vernehmen nach 14 Tage vor Ablauf der Frist von seinem Amt entbinden lassen. Er trat in der Folge als Mäc Geiz-Bevollmächtigter auf. Das Amtsgericht Halle/Saale setzte daraufhin Flöther als Sachwalter ein. Flöther hatte bereits als Insolvenzverwalter des Automobilzulieferers MWG-Gruppe Wernigerode 2009 Erfahrung mit einer Sanierung eines Unternehmens in Eigenverwaltung gemacht.

Romey war früher bei Eckert tätig, ehe er sich vor rund zwei Jahren in eigener Kanzlei selbstständig gemacht hat.

Artikel teilen