Sportwetten

EQT Expansion steigt mit Willkie bei Sportradar ein

Autor/en
  • JUVE

Der Finanzinvestor EQT Expansion Capital II hat sich mit 44 Millionen Euro an Sportradar beteiligt. Der Wert der Unternehmensgruppe liegt bei insgesamt 127,5 Millionen Euro.

Teilen Sie unseren Beitrag
Jan Wilms
Jan Wilms

Der Dienstleister bietet Sportdaten für den Sportwetten- und Medienmarkt sowie von Überwachungssystemen zur Verhinderung sportwettenbezogener Manipulationen. Unter anderem unterstützt das Unternehmen mit dem System ‚Fraud Detection‘ nationale Fußballverbände bei der Überwachung auffälliger Abweichungen von Wettquotenmustern in Echtzeit.

Thomas Talos
Thomas Talos

Die schwedische EQT Expansion Capital stellt schwerpunktmäßig Kapital für mittelgroße Unternehmen in Wachstumsmärkten zur Verfügung.

Berater EQT Expansion
Willkie Farr & Gallagher (Frankfurt): Jan Wilms (Federführung), Mario Schmidt, Rolf Hünermann (alle Corporate/M&A/Commercial), Christian Rolf (Arbeitsrecht); Associates: Stephanie Schmidt-Ehemann, Octavio de Sousa, Mario Bammann, Daniel Zakrzewski, Christian Stoehr, Christina Mann, Johannes Eckhardt (alle Corporate/M&A/Commercial), Jochen Riechwald (Arbeitsrecht), Maximilian Schwab (Regulatory)
Niederer Kraft & Fey (Zürich): Dr. Philippe Weber, Thomas Brönnimann; Associates: Gian-Andrea Caprez, Dr. Philipp Candreia, Alexandre Both (alle Corporate/M&A)

Berater Sportradar
Brandl & Talos (Wien): Dr. Thomas Talos (Federführung); Associates: Roman Rericha, Dr. Anna Wieser, Jeannine Weissel (alle Corporate/M&A; beide Rechtsanwaltsanwärter)
Raggenbass (Kreuzlingen): Dr. Roland Keller (Corporate/M&A)

Hintergrund: Willkie-Partner Wilms ist schon seit vielen Jahren für EQT Expansion Capital tätig. Er beriet den Investor bereits zu seiner Zeit bei Milbank Tweed Hadley & McCloy. Von dort wechselte Wilms 2008 zu Willkie. Zuletzt beriet er EQT Expansion beim Erwerb der Internetstores AG, das Haupthaus EQT vertraute Wilms unter anderem im Hinblick auf sein Investment beim Pharmawirkstoffhersteller Phamrazell (mehr…).

Ansonsten streut EQT seine Mandate: In der Vergangenheit waren für den schwedischen Private-Equity-Fonds etwa Freshfields Bruckhaus Deringer beim milliardenschweren Erwerb des Verbandmaterialherstellers BSN Medical tätig (mehr…), Hengeler Mueller beim Verkauf von Kabel BW (mehr…) oder Latham & Watkins.

Die auf Kapitalmarktrecht und Transaktionen spezialisierte Boutique Brandl & Talos hat einen Branchenfokus im Bereich Wettanbieter. Sie zählt den Verwaltungsratsvorsitzenden der Sportradar AG Carsten Koerl schon seit vielen Jahren zu ihren Mandanten. So begleitete die Kanzlei Koerl beispielsweise auch 1998 bei der Gründung der bwin.com Interactive Entertainment AG und ist seitdem regelmäßig für den Wettanbieter tätig, etwa bei zwei Transaktionen im Bereich Social Gaming vor wenigen Wochen beziehungsweise einer Kapitalerhöhung 2006 (mehr…).

Mitte Mai verließ der im Corporate-Bereich tätige Christian Thaler die Kanzlei und schloss sich Fellner Wratzfeld an (mehr…).

Da der Deal nach Schweizer Recht abgewickelt wurde, zogen Willkie und Brandl & Talos jeweils Schweizer Kanzleien hinzu.

Artikel teilen