Zurück zu den Ausgaben

JUVE Magazin Heft Juli/August 2016

12,50 Euro

je Heft oder E-Paper-Ausgabe (zzgl. MwSt. und ggfs. Versandkosten)

Inhalt

  • Editorial: Fordschritt
  • Nachrichten: u.a. Ein Stern weniger: Die Anwaltskammer setzt bei britischen Rechtsformen auf Trennungsvereinbarungen.
  • Start-up-Berater: Chance für Champions Die österreichische Start-up-Szene erlebt seit einiger Zeit eine neue Blüte. Für Anwälte bedeutet dies eine potenzielle weitere Mandantengruppe – jedenfalls wenn aus einer Idee ein richtiges Unternehmen wird. JUVE stellt die wichtigsten Kanzleien des Landes vor, die sich auf die Beratung von Start-ups und Investoren spezialisiert haben.
  • Legal Tech: Die Zeichen der ZeitDie Software Leverton spaltet die Immobilienszene in Deutschland. Inhouseanwälte spüren, dass ihr Einsatz Kosten spart, aber viele Kanzleien reagieren zögerlich. Nun bringt Freshfields das Programm nach Österreich.
  • JUVE Ranking: ArbeitsrechtDie Beratung im Arbeitsrecht wird vielfältiger. Und immer mehr Kanzleien gelingt es, ihre Mandanten über das reine Transaktionsgeschäft hinaus zu begleiten. Zwar dominieren die Platzhirsche weiter den Markt – doch vor allem zwei jüngere Anwältinnen mischen das Feld auf.
  • Deals
  • Editorial: Fordschritt
  • Nachrichten: u.a. Ein Stern weniger: Die Anwaltskammer setzt bei britischen Rechtsformen auf Trennungsvereinbarungen.
  • Start-up-Berater: Chance für Champions Die österreichische Start-up-Szene erlebt seit einiger Zeit eine neue Blüte. Für Anwälte bedeutet dies eine potenzielle weitere Mandantengruppe – jedenfalls wenn aus einer Idee ein richtiges Unternehmen wird. JUVE stellt die wichtigsten Kanzleien des Landes vor, die sich auf die Beratung von Start-ups und Investoren spezialisiert haben.
  • Legal Tech: Die Zeichen der ZeitDie Software Leverton spaltet die Immobilienszene in Deutschland. Inhouseanwälte spüren, dass ihr Einsatz Kosten spart, aber viele Kanzleien reagieren zögerlich. Nun bringt Freshfields das Programm nach Österreich.
  • JUVE Ranking: ArbeitsrechtDie Beratung im Arbeitsrecht wird vielfältiger. Und immer mehr Kanzleien gelingt es, ihre Mandanten über das reine Transaktionsgeschäft hinaus zu begleiten. Zwar dominieren die Platzhirsche weiter den Markt – doch vor allem zwei jüngere Anwältinnen mischen das Feld auf.
  • Deals

Jetzt JUVE Magazin bestellen!