Artikel drucken
26.01.2006

Goebels Pokorny bricht auseinander: Gobbers und Denk gründen neue Kanzlei

Aus der Krefelder Kanzlei Goebels Pokorny Kähler & Partner haben sich zum Jahresende sechs Partner abgespalten. Darunter sind auch die renommierten Gesellschaftsrechtler Dr. H. Dieter Gobbers (54) und Dr. Claus-Michael Denk (54). Die neue Kanzlei Gobbers & Denk, die sich als M&A-Boutique versteht, ist neben Krefeld auch mit Büros in Düsseldorf und Frankfurt präsent. „Wir streben weiteres Wachstum in unseren Kernkompetenzen an. Das allerdings ist nur dann möglich, wenn wir uns klar als Boutique positionieren“, sagte Gobbers, auch mit Blick auf qualifizierte Neuzugänge. Er und seine Kollegen haben sich in den vergangenen Jahren vor allem in der Beratung von mittelständischen Unternehmen und Familienunternehmern einen Namen gemacht und damit wesentlich zum Renommee der Kanzlei beigetragen. Mit dieser Ausrichtung hatten sich die Anwälte strategisch jedoch immer weiter von der Gesamtkanzlei entfernt.

Gobbers & Denk hat auch die Kooperation mit der Steuerkanzlei Söffing & Partner in Düsseldorf übernommen. Zudem stieß als Partner in Düsseldorf der IP-Rechtler Dr. Markus Braunewell hinzu. Dieser war zuvor bei der Kanzlei Kau. Er soll vor allem markenrechtlich in Transaktionen eingebunden werden. Zugleich wechselte der bisherige Berliner Partner Wolf Freiherr von Uslar-Gleichen nach Düsseldorf. Sein Fachgebiet, das Bankrecht, soll um einen Anwalt erweitert werden. Auch der Krefelder Arbeitsrechtler Dr. Roland Reinfeld schließt sich der neuen Kanzlei an.

Goebels Pokorny verliert durch die jetzige Entwicklung die Standorte Düsseldorf und Frankfurt, ist jedoch weiterhin in Krefeld und Berlin präsent. In Krefeld verbleiben vier Partner und vier weitere Anwälte. Darunter sind der Gesellschaftsrechtler Dr. Peter Pokorny, Öffentlichrechtler Heribert Dietz sowie der Rechtsanwalt und Steuerberater Klaus Kalenberg. Das Team gilt als eher dem regionalen Geschäft verbunden. In Berlin sind zwei weitere Anwälte tätig. (Astrid Jatzkowski)

  • Teilen