Artikel drucken
30.03.2012

Start in Düsseldorf: Immobilienrechtler von Mütze Korsch wechselt zu Graf von Westphalen

Graf von Westfalen hat einen zweiten Partner für den Aufbau ihres neuen Düsseldorfer Büros gewonnen: Zum März stieg der Immobilien- und Baurechtler Dr. Thomas Senff ein.

Senff_Thomas

Thomas Senff

Der 43-Jährige war bisher Partner im Düsseldorfer Büro von Mütze Korsch, er befasst sich vornehmlich mit der rechtlichen Beratung von Großbauprojekten sowie dem Grundstücks- und gewerblichen Mietrecht. Er war in den vergangenen Jahren etwa für die Wuppertaler Schwebebahn im Zusammenhang mit deren Neubau tätig.

„Das unternehmerische Konzept von Graf von Westphalen hat mich sofort überzeugt“, sagte Senff. „Jetzt will ich meine Erfahrung einbringen, um auch an dem neuen Standort Düsseldorf einen starken Bau- und Immobilienbereich zu schaffen.“

Senff ist seit Beginn seiner Anwaltstätigkeit im Jahr 1999 bei Mütze Korsch beziehungsweise den Vorgängerkanzleien tätig (mehr…) und arbeitete die ersten Jahre eng mit dem renommierten Baurechtler Dr. Michael Mütze zusammen. Im Juli 2006 wurde er zum Partner ernannt.

Graf von Westphalen hatte im Januar bekannt gegeben, das neue Büro in Düsseldorf zum April eröffnen zu wollen (mehr...). Vor Senff hatte die Sozietät bereits den Corporate- und M&A-Spezialisten Dr. Malte Hiort, zuvor Associate bei Cleary Gottlieb Steen & Hamilton in Köln, als Partner gewonnen. Weitere Anwälte haben bereits Verträge unterschrieben. (Tanja Podolski)

  • Teilen