Artikel drucken
04.12.2012

Zugestimmt: Partner verabschieden Fusion von Salans, FMC und SNR Denton

Seit der vergangenen Woche steht der Zusammenschluss von Salans SNR Denton und der kanadischen Kanzlei FMC Fraser Milner Casgrain fest. Die Partner stimmten dem Vorhaben, das bereits vor einiger Zeit bekannt geworden war (mehr…), zu. Die Fusion soll im ersten Quartal 2013 in Kraft treten, die neue Kanzlei wird dann unter Dentons – Salans FMC SNR Denton firmieren.

Andreas Ziegenhagen

Andreas Ziegenhagen

Als einzige der drei Fusionspartner ist Salans in Deutschland präsent. 2006 hatte die Kanzlei ein Büro in Berlin eröffnet (mehr…), 2008 kam Frankfurt hinzu (mehr…). Insgesamt arbeiten an den beiden deutschen Standorten unter Führung des deutschen Managing-Partners Andreas Ziegenhagen über 90 Berufsträger, davon sind 15 Equity-Partner.

Nach dem Zusammenschluss arbeiten bei Dentons 2.500 Berufsträger an 79 Standorten in 52 Ländern. Ähnlich wie Norton Rose und Fulbright & Jaworski bei ihrer Megafusion (mehr…) wird sich die neue Kanzlei als Verein nach Schweizer Recht strukturieren. Oberstes Managementgremium wird ein 14-köpfiges globales Board, dem allerdings niemand aus der deutschen Praxis angehört. (Christine Albert)

  • Teilen