Artikel drucken
01.09.2017

Trennung in Frankfurt: Wichtiger Kübler-Verwalter schließt sich Reimer an

Der angesehene Insolvenzverwalter Thomas Rittmeister eröffnet nach JUVE-Informationen für die norddeutsche Verwalterboutique Reimer im Oktober ein Büro in Frankfurt. Der 48-Jährige kommt von der traditionsreichen Insolvenz-Großkanzlei Kübler, für die er seit acht Jahren in Frankfurt als Verwalter und angestellter Partner tätig war. Rittmeisters Schritt bildet nach JUVE-Informationen den Auftakt für weitreichende Veränderungen bei Kübler.

Rittmeister_Thomas

Thomas Rittmeister

Rittmeister formt bei Kübler zusammen mit dem geschäftsführenden Partner Dr. Franz-Ludwig Danko (56) das Verwalterduo im Rhein-Main-Gebiet. Seit einigen Jahren wird Rittmeister in Frankfurt, Offenbach, Hanau, Friedberg, Gießen und Fulda sowie in Mannheim zum Verwalter bestellt. Sein derzeit größtes Mandat ist seine Rolle als Sachwalter bei CeBeeF, einem eingetragenen Sozialverein mit rund 600 Mitarbeitern. Daneben wird er regelmäßig für Verwaltungen und Betriebsfortführungen für Unternehmen mit 50 bis 70 Mitarbeitern bestellt.

Nach JUVE-Informationen will Rittmeister sein Team in die neue Einheit einbringen, nicht zuletzt weil es im Frankfurter Kübler-Büro zu großflächigen Kündigungen gekommen ist. Reimer würde damit vom Start weg auf eine funktionierende Einheit zurückgreifen können und erstmals über die Grenzen Norddeutschlands hinaus in Erscheinung treten. Die Kanzlei hat sich mit den Verwaltungen von Imtech im Jahr 2015, der als Traumschiff bekannten MS Deutschland im Jahr davor sowie des Hamburger Emissionshauses Wölbern Invest zu einer der wichtigsten Verwalterkanzleien in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen entwickelt.

Für Kübler ist der Verlust des Rittmeister-Teams in Frankfurt nach JUVE-Informationen nur der Anfang einer Reihe von einschneidenden Veränderungen. So stehen nach gesicherten Erkenntnissen zumindest in Hamburg und Köln Abgänge zum Teil sehr bekannter Anwälte bevor.

Noch wird die Kanzlei von den vier geschäftsführenden Partnern Dr. Bruno Kübler, Dr. Bettina Breitenbücher, Sebastian Laboga sowie Danko geführt. Hinzu kommen aktuell 34 angestellte Partner, von denen nach JUVE-Informationen in den kommenden Monaten eine Reihe die Kanzlei verlassen werden.

Reimer und Kübler bestätigten auf JUVE-Nachfrage den bevorstehenden Wechsel Rittmeisters. Darüber hinaus war die Kanzlei Kübler für einen Kommentar bislang nicht zu erreichen. (Jörn Poppelbaum)

  • Teilen