Artikel drucken
26.09.2019

Logistik: Kühne + Nagel übernimmt Jöbstl mit Wolf Theiss

Das Logistikunternehmen Kühne + Nagel hat das mittelständische steirische Speditionsunternehmen Jöbstl sowie die Tochtergesellschaft SLM Spedition & Logistik gekauft. Die ehemaligen Geschäftsführer von Jöbstl erhoffen sich von der Übernahme vor allem eine Absicherung der Arbeitsplätze des Unternehmens sowie eine stärkere Präsenz in wichtigen Märkten.

Christian Mikosch

Christian Mikosch

Kühne + Nagel ist ein Logistik- und Gütertransportunternehmen mit Sitz im Schweizer Kanton Schwyz. Das Unternehmen ist mit mehr als 1.300 Niederlassungen in über 100 Ländern vertreten und beschäftigt 82.000 Mitarbeiter. Die Schwerpunkte liegen in der See- und Luftfracht, Kontraktlogistik sowie dem Landverkehr.

Jöbstl ist ein österreichisches Logistikunternehmen und war bis zur Übernahme in Familienbesitz. Das Unternehmen beschäftigt 250 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in der steirischen Gemeinde Wundschuh, sowie Niederlassungen an 11 weiteren Standorten. Bisher lag der Schwerpunkt ausschließlich auf dem Landverkehr.

Berater Kühne + Nagel
Wolf Theiss (Wien): Dr. Christian Mikosch (Federführung), Hartwig Kienast (beide Corporate/M&A), Dr. Matthias Unterrieder (Arbeitsrecht),  Roland Marko (IP/IT), Dr. Jochen Anweiler (Kartellrecht); Associate: Clemens Pretscher (Corporate/M&A; Rechtsanwaltsanwärter)
Inhouse Recht (Schindellegi): Jan-Hendrik Conrad – aus dem Markt bekannt

Keyvan Rastegar

Keyvan Rastegar

Berater Jöbstl
RPCK Rastegar Panchal (Wien): Dr. Keyvan Rastegar (Corporate, Finanzierung, Immobilienrecht), Raphaela Pfeiffer (Corporate/M&A); Associate: Manuel Mofidian (Rechtsanwaltsanwärter; Corporate/M&A)

Berater Gesellschafter von SLM Spedition & Logistik
Rechtsanwälte Stöger-Reyman (Salzburg): Dr. Roger Reyman – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Wolf Theiss beriet Kühne + Nagel zuvor bereits in anderen Rechsgebieten. Partner Mikosch kam über die Empfehlung des Leiters einer anderen Praxisgruppe der Kanzlei in das Mandat.

RPCK gelangte ebenfalls über eine Empfehlung an das Mandat, allerdings über die eines anderen Mandanten. Zu den lokalen Beratern von Jöbstl zählt etwa die Grazer Kanzlei Draxler Rexeis. (Dennis Koch)

 

 

 

  • Teilen