Start-up-Finanzierung

Flick Gocke und Taylor Wessing helfen SavingGlobal

Das Fintech-Start-up SavingGlobal hat bei der jüngsten Finanzierungsrunde rund 20 Millionen Euro eingesammelt. Neben den Altinvestoren Index Ventures und Ribbit Capital beteiligten sich der russische Milliardär Yuri Milner und Co-Investor Tom Stafford.

Teilen Sie unseren Beitrag
Peter Möllmann
Peter Möllmann

Bei dieser zweiten Finanzierungsrunde fungierten der in London ansässige Risikokapitalgeber Index Ventures und der Venture-Capital-Fonds Ribbit Capital aus Palo Alto als Lead-Finanzierer.

SavingGlobal betreibt hierzulande die Online-Plattform WeltSparen, einen europaweitem Marktplatz für Festgelder. Dieser will Privatanlegern attraktivere Zinsen bieten durch Festgeldkonten im europäischen Ausland. Das dazugehörige Transaktionskonto liegt bei der Frankfurter MHB-Bank, der Partnerbank von SavingGlobal.

Berater SavingGlobal
Flick Gocke Schaumburg (Berlin): Dr. Peter Möllmann (Federführung), Dr. Stephan Bank; Associate: Ansgar Frank (alle Corporate)
Inhouse Recht (Berlin): Dr. Daniel Halmer (General Counsel)

Hassan Sohbi
Hassan Sohbi

Berater Investoren:
Taylor Wessing (Frankfurt): Hassan Sohbi (Federführung); Associates: Olga Radjuk, Marvin Singh (alle Corporate/Venture Capital)
Inhouse Recht (Index Ventures): André Dubois (General Counsel)
Inhouse Recht (Ribbit Capital): Hilary Kivitz (General Counsel und Chief Operating Officer)

Hintergrund: Möllmann, zu Jahresbeginn zum Partner ernannt, ist häufig im Private-Equity- und Venture-Capital-Bereich tätig. Er gehört wie sein Partner-Kollege Bank zum Team hinter der ‚Foundersbox‘, einer Online-Initiative des Berliner Flick Gocke-Büros, die jungen IT/Tech-Unternehmen die Gründungsphase mit kostenfreiem steuerlichen und gesellschaftsrechtlichem Know-how erleichtern und zugleich branchenweite Standards z.B. für Finanzierungsrunden erreichen möchte. Möllmann berät SavingGlobal seit der Gründungsphase. Chefjurist Halmer, der 2013 von Hengeler kam, kümmert sich vor allem um regulatorische Themen.

Taylor Wessing-Partner Sohbi berät Index Ventures seit einigen Jahren regelmäßiger; so stand er dem PE-Investor zur Seite, als jener sich 2013 an der Düsseldorfer Krediteplattform Auxmoney beteiligte und im Zuge der ‚Series A‘-Finanzierungsrunde bei der  Softwareschmiede NumberFour des Serial-Entrepreneurs Marco Boerries einstieg. Sohbi wirkt in der Start-up-Szene aber nicht nur aufseiten der Investoren: Im Frühjahr unterstützte er beispielsweise auch Navabi, eine Online-Boutique für Damenmode, bei ihrer jüngsten Finanzierungsrunde. (Sonja Behrens)

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Deals Alles klar

Freshfields und Taylor Wessing besiegeln Eigentümerwechsel von Städteportal ‚meinestadt.de‘