Immobilien

Zar setzt beim Kauf des Metz-Areals auf Clifford Chance

Das Münchner Immobilienunternehmen Zar hat das frühere Metz-Areal in Zirndorf erworben. Auf dem ehemaligen Gelände des Elektronikherstellers soll ein Stadtquartier mit Wohn- und gewerblicher Nutzung entstehen.

Teilen Sie unseren Beitrag

Verkäufer ist der operative Investor P&P aus Fürth. Er hatte das 85.000 Quadratmeter umfassende Gelände am Rande der Stadtgrenze im August 2021 erworben. Es ist derzeit für Büro- und Lagermöglichkeiten vermietet. Die Erwerberin Zar plant die Projektentwicklung im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit P&P. Das Volumen für die Entwicklung ist mit 450 Millionen Euro bemessen.

Dennis Blechinger

Berater Zar Real Estate Holding
Clifford Chance (München): Dennis Blechinger (Immobilienrecht), Dr. Dominik Engl, Leonie Gebauer (beide Steuerrecht; beide Frankfurt), Martin Barlösius (Immobilienrecht); Associate: Annika Kalke (Immobilienrecht)
FMDH Fischer Mues Dittmer Heilmeier (München): Isabella Dittmer (Finanzierung) – aus dem Markt bekannt
Arnecke Sibeth Dabelstein (München): Thomas Richter (Baurecht) – aus dem Markt bekannt

Stefanie Kern

Berater P&P Group
Hogan Lovells (München): Stefanie Kern (Federführung; Immobilienrecht), Dr. Mathias Schönhaus (Steuerrecht; Düsseldorf); Associates: Dr. Tim Hinrichsen (Immobilienrecht), Anja Brunthaler (Steuerrecht; Düsseldorf)

Notariat
Notare Eleonore Traugott und Dr. Andreas Nachreiner (München): Dr. Andreas Nachreiner – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Die Verhandlungen umfassten mehr als die reine Transaktion. Denn es ging auch darum, den Rahmen für die künftige Zusammenarbeit zwischen Zar und P&P abzusprechen.

Clifford Chance pflegt seit etwa zwei Jahren eine Mandatsbeziehung zum Käufer Zar. Zuvor hatte der Immobilienentwickler ausschließlich mit Isabella Dittmer zusammengearbeitet, einer Gründungspartnerin der Münchner Kanzlei FMDH Fischer Mues Dittmer Heilmeier. Das Team um Clifford-Partner Blechinger arbeitete schon bei mehreren Transaktionen für Zar mit Dittmer zusammen. 

Das Münchner Transaktionsteam von P&P vertraute bereits bei einigen Verkaufsmandaten auf Hogan-Partnerin Kern. Der Kontakt besteht noch aus Zeiten, in denen Teile des Teams beim Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate Investment Management tätig waren.

Copyright Teaserbild: Daniel Karmann / picture alliance/dpa

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Deals Metz-Werke gerettet

Käufer greifen mit Rödl und Dr. Schwarz zu

Deals Immobilien

Aggregate kauft mit White & Case Projektportfolio