Fieldfisher

München

Bewertung

Klare Schwerpunkte der Energierechtspraxis sind grenzüberschr. Projektfinanzierungen u. Transaktionen im Erneuerbare-Energien-Sektor. Mandanten wie Enova, IKAV u. KGAL vertrauen auf das Team, dessen Aufstellung der von Taylor Wessing ähnelt. Mit dem Zugang eines Finanzierungsspezialisten im Frankfurter Büro hat sich die Praxis auf der Projektfinanzierungsseite zuletzt verstärkt. Der Münchner Partner Marhewka, der die Praxis führt, ist punktuell auch in streitige Mandate im Energiesektor involviert.

Stärken

Ausgeprägte Erfahrung im Erneuerbare-Energien-Sektor.

Oft empfohlen

Daniel Marhewka („sehr gutes Know-how im Renewable-Segment“, Mandant)

Team

3 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 7 Associates

Partnerwechsel

Andreas Mallin (von Goodwin Procter)

Schwerpunkte

Finanzierungen u. Transaktionen im Erneuerbare-Energien-Bereich, Anlagenbau/Immobilienrecht, teilw. Konfliktlösung.

Mandate

Enova lfd., u.a. zu Windparkbeteiligungen; IKAV bei Kauf von Geschäftsanteilen der Geysir Europe von Daldrup & Söhne; KGAL, u.a. zu Projektverträgen bei Kauf von poln. Windpark; Efficiency Solutions zu Refinanzierungsprojekten von LED-Lighting-Installationen durch Philips Lighting Holding u.a. in Dtl., UK, NL.