Meisterernst

Stand: 05.09.2022

München

Bewertung

Die Münchner Gesundheitspraxis ruht sich auf ihrem Renommee, das v.a. auf ihrer Tätigkeit im HWG u. Wettbewerbs- sowie Vertragsrecht fußt, nicht aus. Zuletzt gelang es ihr, sich bei sozialrechtl. Themen zu positionieren, u.a., indem sie Amicus in einem AMNOG-Verfahren begleitete. Nun gilt es, weitere Erfahrung zu sammeln, denn bei dem Thema sind Kanzleien wie GND, Möhrle Happ Luther, Novacos u. Sträter marktführend. Daneben beriet die Kanzlei einen Venture-Capital-Investor beim Investment in ein Start-up im Apothekenbereich u. fasste dadurch Fuß bei der regulator. Begleitung von Transaktionen. Bestehende Mandatsbeziehungen verfestigt sie, indem sie Mandanten wie einem internat. Pharmaunternehmen als externe Rechtsabteilung zur Seite steht.

Oft empfohlen

Dr. Christian Tillmanns („exzellent im HWG u. Wettbewerbsrecht“, „sehr angenehm“, Wettbewerber), Sylvia Braun

Team

1 Eq.-Partner, 1 Counsel, 4 Associates

Schwerpunkte

HWG, regulator. u. vertragsrechtl. Beratung, zunehmend Compliance.

Mandate

Venture-Capital-Investor regulator. bei Investment in Start-up im Apothekenbereich; Amicus im AMNOG-Verfahren; Lifescan Dtl. umf., neuerdings auch sozial- u. erstattungsrechtl.; internat. Pharma- u. Medizinprodukteunternehmen im HWG u. Wettbewerbsrecht; Miracor Medical zu FuE-Verträgen; internat. Pharmaunternehmen in HWG-Prozess u. lfd. im Vertrags- u. Vertriebsrecht u. zu Compliance; Alnylam umf. regulator., im HWG u. zu Compliance; Orphan-Drug-Hersteller in HWG-Prozess.