Lutz Abel

Stand: 05.09.2022

Hamburg, München, Stuttgart

Bewertung

Die Kanzlei gehört in der Beratung von Tunnel- u. Autobahnprojekten, v.a. ÖPP, neben Leinemann seit Jahren zu den Marktführern. Nach wie vor beschäftigt das Team um Namenspartner Abel u.a. das gr. Schlichtungsverfahren um die Havarie des Tunnels Rastatt. Auch bei klass. Beratungsmandaten aus dem Infrastrukturbereich ist die Kanzlei prominent vertreten, etwa beim Bau der 2. S-Bahn-Stammstrecke in München. Am Stuttgarter Standort konzentrieren sich 2 jüngere Partner u.a. auf innovative Themen wie BIM u. Mehrparteienverträge u. betreuen in diesem Kontext div. Projekte. Darüber hinaus haben sie sich in relativ kurzer Zeit einen prominenten Mandantenstamm aufgebaut, darunter Klinikverbände u. bspw. die Allianz. Der Zugang eines weiteren erfahrenen Anwalts, der auch immobilien- u. öffentl.-rechtl. Themen bespielt, komplettiert das Rundumangebot u. eröffnet dem Team weitere Möglichkeiten zum Engagement im Immobilienrecht, das sich bisher v.a. auf kleinere Transaktionen im Projektentwicklungskontext konzentriert.

Stärken

ÖPP-Projekte; Autobahn- u. Tunnelbau.

Oft empfohlen

Dr. Wolfgang Abel, Dr. Daniel Junk („pragmat.; sehr versiert in der baubegleitenden Beratung“, Mandant), Ulrich Eix („hervorragende Kompetenz in Bezug auf BIM u. innovative Vertragsmodelle“, Mandant)

Team

7 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 16 Associates

Partnerwechsel

Dr. Christian Kruska (von Breyer)

Schwerpunkte

Baubegleitung, Projektentwicklung, Prozesse. Auch Immobilienrecht, inkl. Transaktionen. Gewerbl. Mietrecht. Mehrparteienverträge.

Mandate

Baurecht: Bayer. Hausbau zu außergerichtl. Abwehr von Schadensersatzansprüchen; Alb Fils Kliniken bei Neubau ,Klinik am Eichert‘; Allianz RE außergerichtl. in urheberrechtl. Auseinandersetzung mit Entwurfsarchitekten zu Projekt in D’dorf; Eurofins-Gruppe bei Erweiterung Laborkapazitäten; Legat Living umf. bei Bauvorhaben in Premiumlagen Münchens inkl. Transaktionen; Wöhr + Bauer bau- u. architektenrechtl. bei 2 Bauvorhaben in München; Arge bei 2. Stammstrecke S-Bahn München; Arge Tunnel Cannstatt im Rahmen von Stuttgart 21; Modekonzern bei städtebaul. Entwicklungsmaßnahme; Handler Bau als GÜ bei erstem Holzhybridwohnhausprojekt in Österr. im Rahmen eines Mehrparteienvertrags; lfd.: Ed. Züblin, Baresel, Johann Bunte, Max Bögl, Hochtief, Stadt München, Wisag. Prozesse: Arge Tunnel Rastatt in Beweiserhebungs- u. Schlichtungsverf.; Bauunternehmen bei Durchsetzung Restwerklohnanspruch ggü. Landesbetrieb.