BRP Renaud & Partner

Bewertung

Manche Corporate-Boutique in Stuttgart wäre froh, wenn sie eine so breite gesellschaftsrechtl., Transaktions- u. Litigation-Kompetenz wie BRP vorweisen könnte. BRP zeigte zuletzt erneut, dass sie von der hohen Wechselbereitschaft unter Anwälten profitiert u. dadurch eben auch das gesellschaftsrechtl. Dezernat weiter diversifizieren kann. So wird die vorwiegend mittelständ. Mandantschaft jetzt von der Nachfolge- u. Prozesserfahrung eines jüngeren Partners von Kuhn Carl Norden Baum profitieren. Doch auch auf den in Corona-Zeiten gefragten Gebieten Arbeitsrecht, Compliance u. Datenschutz erhält BRP Mandantenlob, während Wettbewerber v.a. die kartellrechtl. Praxis sehr hoch schätzen. Mit Individualmandaten sind die Strafrechtler nah dran an großen Prozesskomplexen wie Diesel oder auch Cum-Ex.

Stärken

Patentanmeldungen; Gesellschafts- u. Kartellrecht.

Oft empfohlen

Dr. Ulrich-Peter Kinzl (Gesellschaftsrecht, M&A), Dr. Martin Beutelmann („klug, erfahren u. durchsetzungsstark“, Wettbewerber; Kartellrecht), Dr. Thomas Glöckle, Dr. Jörg Fecker („ausgezeichnet, stets das richtige Gefühl für wirtschaftl. Entscheidungen“, Mandant; beide Arbeitsrecht), Dr. Roman Wexler-Uhlich („behält in komplexen Fällen die Übersicht“, Wettbewerber; Prozessrecht)

Team

25 Eq.-Partner, 12 Sal.-Partner, 25 Associates

Partnerwechsel

Dr. Jürgen Bürkle (von Stuttgarter Lebensversicherung; Compliance), Dr. Felix Graulich (von Kuhn Carl Norden Baum; Gesellschaftsrecht)

Schwerpunkte

Gesellschaftsrecht u. Nachfolgeregelungen; Arbeits-, Steuer-, Kartell- u. Bankrecht für mittelständ. Mandanten, häufig Automotive od. andere techn. Branchen. Patentrecht mit eig. Patentanwälten. Wirtschafts- u. Steuerstrafrecht u. Compliance-Beratung, daneben u.a. Medizin-, IT-, Versicherungs-, Immobilien- u. Baurecht. Weiteres Büro in Frankfurt.

Mandate

Gf. Gesellschafter zu Neustrukturierung einer Gruppe im Lebensmittelhandel; Bright Testing zu Kauf der insolventen CTC Cartech; Sonnenhof zu Kauf von WRW Westfäl. Röhrenwerke; Eberspächer zu Beteiligung an Start-ups Flybotix u. Nuwiel sowie zu Einstieg von DKV Mobility bei Pace Telematics; Clark Germany kartell- u. außenhandelsrechtl. bei Finanzierungsrunde; Fichtner zu Verträgen bzgl. Energieprojekt Suedlink; lfd. Leonhard Weiss Bau arbeits-, bau-, vergabe-, kartellrechtl. u. zu Compliance; Scanfil zu arbeitsrechtl. Umstrukturierung nach Hasec-Kauf; McKesson Europe arbeitsrechtl.; internat. Autozulieferer zu Patentlizenzverträgen; Patentanmeldungen für BMTS Technology, Filtration Group, Kyocera, Mahle, Rössle & Wanner (alle öffentl. bekannt).