Zurück zu den Ausgaben

Rechtsmarkt Heft 06/2020

12,50 Euro

je Heft oder E-Paper-Ausgabe (zzgl. MwSt. und ggfs. Versandkosten)

Inhalt

  • Editorial: Risiken und Nebenwirkungen
  • Meinung: Riskanter Kurs. Jörn Poppelbaum kommentiert den konfliktträchtigen Strategieschwenk bei PwC Legal. Der Marktwert der Goldgräber. Warum sich gerade jetzt so viele Insolvenz-experten zu einem Wechsel entschließen, erklärt Markus Lembeck. On the record: Karlsruhe gegen Luxemburg: Was bedeutet das historische Urteil zum EZB-Anleiheprogramm?
  • Markt + Management: Streit der Strategen: Wie soll die Public-Sector-Beratung bei PwC Legal künftig aussehen? Die Antwort darauf führt derzeit zum Bruch innerhalb der Partnerschaft. Zur Sache: Morrison & Foerster-Partnerin Angela Kerek erklärt im Interview, warum Resilienz nicht nur in Krisenzeiten wichtig ist. Streitgespräch: Großkanzleien gehören stärker reguliert, fordert Jura-Professor Christian Wolf – eine Meinung, die Hengeler-Partner Dirk Uwer nicht unbedingt teilt. Coaching-Zone: Compliance-Beratung für andere können viele Kanzleien – aber in eigener Sache? Da wechseln viele doch lieber schnell das Thema.
  • Personal + Karriere: Zukunftsängste: Die Corona-Krise belastet auch den Nachwuchs: Rund 70 Prozent der Associates sorgen sich um ihre berufliche Zukunft. Karrieresprung: Jeannine Drossart ist Partnerin bei AHB – für die Hamburger Kanzlei ist ihre Ernennung eine doppelte Premiere. Unangetastet: Auf die Einstiegsgehälter wirkt sich die Corona-Krise bislang kaum aus. Dennoch dürfte der irre Wettlauf der vergangenen Jahre erst einmal vorbei sein.
  • Recht + Praxis: Klagen auf hohem Niveau: Das gab es noch nie: Ein BGH-Richter rüffelt öffentlich und scharf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts – so geschehen nun im Fall der EZB-Anleihekäufe. Verfahren: Zucker fürs Kartell Insolvenzen: Umgebaute Umbauer Deal des Monats: Fonds entdecken die Erneuerbaren: First State macht das Rennen um den Mannheimer Energieversorger MVV. Angezählt: Die gerade per Gesetz aufgeweichte Antragspflicht für Insolvenzen birgt nicht nur zahlreiche Gefahren für Manager, sondern auch für deren Berater. Fallstudien: Risikomanagement ist in vielen Kanzleien das Thema der Stunde. Ein Gespräch mit Gleiss-Partner Martin Diller über die richtige Organisation und verdrängte Gefahren.
  • Closing: Video-Performance

Jetzt JUVE Rechtsmarkt bestellen!