Arbeitsrecht

Baker-Partner schließt sich in Düsseldorf Jones Day an

Jones Day verstärkt abermals ihr noch junges Düsseldorfer Büro: Zum August kommt der Arbeitsrechtspartner Dr. Markus Kappenhagen aus dem lokalen Büro von Baker & McKenzie.

Teilen Sie unseren Beitrag
Markus Kappenhagen
Markus Kappenhagen

Der 51-Jährige war 1992 als Berufsanfänger im Frankfurter Büro von Baker & McKenzie eingestiegen. 1998 wurde er Partner und seit 2000 leitete er die Düsseldorfer Arbeitsrechtspraxis der Sozietät. Zuletzt beriet Kappenhagen unter anderem den österreichisch-kanadischen Konzern Magna beim geplanten und später vom Kartellamt untersagten Kauf der Cabriodachsparte des Autozulieferers Karmann (mehr…).

Kappenhagen wird der erste Arbeitsrechtler im Düsseldorfer Büro von Jones Day. In München und Frankfurt sind bereits ein Partner, ein of Counsel und zwei Associates ausschließlich im Arbeitsrecht tätig. Die Kanzlei plant aber, die Praxis weiter auszubauen.

Jones Day ist in Deutschland mit drei Standorten in München, Frankfurt und Düsseldorf vertreten. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt hatte die Kanzlei erst im Februar dieses Jahres eröffnet (mehr…) und sich kurz darauf mit drei Quereinsteigern verstärkt (mehr…).

Bei Baker & McKenzie verbleiben nach dem Ausscheiden von Kappenhagen deutschlandweit 5 Partner, ein Salary-Partner, 1 Counsel und rund 14 Associates im Arbeitsrecht. In Düsseldorf war Kappenhagen der einzige Arbeitsrechtspartner. Künftig wird sich Dr. Steffen Scheuer seine Arbeitszeit zwischen München und Düsseldorf aufteilen.

Artikel teilen