Eröffnung in Hamburg

Heisse Kursawe startet mit zwei Münchner Partnern

Autor/en
  • Norbert Parzinger

Zum Oktober geht Heisse Kursawe Eversheds in Hamburg mit einem eigenen Büro an den Start. Neben den Partnern Dr. Carola Rathke (40) und Dr. Sebastian Zeeck (44),die bislang am Münchner Stammsitz der Kanzlei tätig sind, sollen dort zunächst vier Associates arbeiten.

Teilen Sie unseren Beitrag
Carola Rathke
Carola Rathke

Rathke wird ihre Tätigkeit zum Oktober komplett nach Hamburg verlegen. Zeeck arbeitet bereits seit rund einem Jahr teilweise von seinem Wohnort Hamburg aus und wird weiterhin an beiden Standorten aktiv sein. Der fachliche Schwerpunkt beider Partner liegt im gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Bereich, andere Fachgebiete wird die norddeutsche Dependance zunächst in Kooperation mit dem Büro in München abdecken.

Sebastian Zeeck
Sebastian Zeeck

Heisse Kursawe ist in Norddeutschland bisher regelmäßig unter anderem für CeWe Color, Tyco und die Körber-Gruppe tätig; zum Mandantenkreis gehört auch das Hamburg-Münchener Bankhaus Donner & Reuschel. Über das Eversheds-Netzwerk berät die Kanzlei derzeit etwa den amerikanisch-niederländischen Konzern Arizona Chemical oder den schwedischen Zulieferer Autoliv.

Im Hamburger Markt möchte die Kanzlei ähnliche Schwerpunkte setzen wie am Münchener Standort, wo sie sich seit einigen Jahren einen Namen vor allem im Gesellschaftsrecht gemacht hat. „Wir wollen uns mit den führenden Kanzleien messen, und wir glauben, dass wir in Hamburg relativ schnell eine sehr visible Kanzlei werden können“, sagte Zeeck.

Mit der Standorteröffnung zeigt sich Heisse Kursawe weiter expansiv. In den vergangenen Jahren hatte sich die Kanzlei mehrfach um Quereinsteiger vergrößert: Zum Jahresbeginn 2010 übernahm sie Stück für Stück einen Großteil des Münchner IP-Teams von Hammonds, die ihren bayrischen Standort bald darauf ganz aufgab (mehr…). Im Februar 2011 wechselte der Immobilienrechtler Dr. Adrian Birnbach als Counsel von Linklaters, zuletzt stießen die Private-Equity-Anwälte Sven Schweneke als Counsel von Dechert und Dr. Bernd Früchtl als Senior Associate von P+P Pöllath + Partners dazu. Auch die Umsatzkurve zeigt seit Jahren aufwärts: Für das Geschäftsjahr 2010 meldete die Kanzlei ein Wachstum von über 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr bei ebenfalls gesteigerter Produktivität (mehr…).

Artikel teilen