Management

Münchner Milbank-Partner zieht in Führungsgremium ein

Autor/en
  • JUVE

Milbank Tweed Hadley & McCloy hat Ende Juli ihr weltweites Executive Committee erweitert. Der Münchner Partner Dr. Norbert Rieger (45) wurde im Zuge dessen für die Dauer von drei Jahren in das mittlerweile fünfköpfige Gremium gewählt. Neben vier New Yorker Partnern ist der renommierte Gesellschaftsrechtler damit der einzige ausländische Anwalt im Management der US-Kanzlei.Bis zur diesjährigen Wahl bestand das Executive Committee aus dem Milbank-Chairman Mel Immergut sowie zwei weiteren Mitgliedern. In der erweiterten Struktur findet sich nun neben Corporate-Partner Immergut die neu geschaffene Position des Vice-Chairman, die der Litigation-Partner Scott Edelman innehat. Als weitere Mitglieder neben Rieger gehören Dennis Dunn, der die Restrukturierungspraxis leitet, sowie der Praxisgruppenleiter für Transportation Finance, Drew Fine zu dem Gremium.

Teilen Sie unseren Beitrag

Rieger gehörte zu den Gründungspartner des 2004 eröffneten Münchner Standorts von Milbank. Zuvor war er Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Er gilt als einer der erfahrensten und umsatzstärksten M&A- und Private Equity-Anwälte in Deutschland. Zu seinen Mandanten gehören unter anderem MAN, ProSiebenSat.1 sowie die Investoren Carlyle Group und Advent.

Artikel teilen