Artikel drucken
28.05.2014

EQT steigt aus: Renzenbrink serviert Ergon die Cocktailbar-Kette Sausalitos auf den Tisch

Der belgische Private-Equity-Investor Ergon Capital Partners III hat die Restaurant- und Barkette Sausalitos gekauft. Verkäufer des knapp 1.000 Mitarbeiter starken Unternehmens sind EQT Expansion Capital II und Gründer Thomas Hirschberger, der sich rückbeteiligt hat. Zudem wurde das Management beteiligt. Der Kaufpreis belief sich Medienberichten zufolge auf rund 45 Millionen Euro, nicht näher benannte Debt Funds waren bei Finanzierung involviert.

Ulf Renzenbrink

Hinter Ergon steht die Groupe Bruxelles Lambert (GBL), eines der größten Unternehmen Belgiens. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörden. Hirschberger gründete das Restaurant 1994 in München und expandierte in den Folgejahren. 2007 stieg dann EQT als Investor ein. Sausalitos betreibt in Deutschland mittlerweile 27 Restaurants und setzte 2013 rund 43 Millionen Euro um.

Berater Ergon
Renzenbrink Raschke von Knobelsdorff Heiser (Hamburg): Dr. Ulf Renzenbrink (Federführung), Dr. Martin Witt, Dr. Nico Torka, Dr. Dominik Massing, Dr. Sebastian Pläster, Dr. Niels Maier (alle Gesellschaftsrecht/M&A/ Private Equity)
Gütt Olk Feldhaus (München): Dr. Tilmann Gütt, Attila Oldag (beide zur Unitranche-Finanzierung)
Oppenländer (Stuttgart): Dr. Andreas Hahn (Kartellrecht)
KNPZ (Hamburg): Dr. Kai-Uwe Plath (IP/IT)
Schramm Meyer Kuhnke (Hamburg): Dr. Michael Kuhnke; Associate: Dr. Antje Hoops (beide Arbeitsrecht)

Berater EQT
King & Wood Mallesons SJ Berwin (München): Dr. Christoph Brenner (Federführung; Gesellschaftsrecht/M&A/Private Equity), Dr. Wolfgang Schönborn (Finanzrecht), Dr. Michael Kreft (Steuerrecht), Tilman Siebert (Kartellrecht), Stefan Sebastiani; Associate: Bernhard Schmaderer (Gesellschaftsrecht/Private Equity)

Berater Thomas Hirschberger
CMS Hasche Sigle (Frankfurt): Dr. Oliver Wolfgramm (Federführung, Corporate/M&A), Marcus Fischer (Steuern); Associates: Matthias Heilmeier, Dr. Johannes Baare (beide Corporate/M&A)

Berater Management Sausalitos
GLNS (München): Georg Lindner – aus dem Markt bekannt

Berater Debt Funds
Linklaters (Frankfurt): Marc Trinkaus (Banking), Dr. Christian Storck (Kapitalmarktrecht; beide Federführung), Dr. Michael Ehret (Steuern), Dr. Sebastian Daub (Corporate); Associates: Steffen Schellschmidt, Helen Hubert, Fabian Neumeier (alle Banking), Daria Latysheva, Maria Maulhardt (beide Kapitalmarktrecht), Mathias Bülow (Corporate)

Hintergrund: Bei seinen ersten Investment in Deutschland 2011 ließ sich Ergon noch von Freshfields Bruckhaus Deringer in München begleiten. Seinerzeit erwarb Zellbios, ein damaliges Portfoliounternehmen des Private-Equity-Fonds, das bayrische Pharmaunternehmen Pharmazell. Bereits damals konnte sich der Großkanzleiabspaltung Gütt Olk Feldhaus in dem Deal auszeichnen.

Christoph Brenner

In der aktuellen Transaktion lag die Federführung jedoch bei Renzenbrink in Hamburg. Ihr Namenspartner kam über einen langjährigen Kontakt, der zum Jahresbeginn vom Private-Equity-Haus IK Investment zu Ergon nach Brüssel gewechselt ist, in das Mandat.

EQT ist einer der Kernmandanten der Münchner Private-Equity-Praxis von King & Wood Mallesons. Partner Brenner beriet den Investor 2007 beim Einstieg in Sausalitos, damals noch unter dem Namen der Vorgängerkanzlei SJ Berwin. Zuletzt betreute sein Team für EQT auch die Mehrheitsübernahme an der Franchise-Kette Backwerk. (Marcus Jung)

  • Teilen