Medizintechnik

Freshfields-Mandantin Antech Diagnostics kauft Eurolyser

Die zu Mars Petcare gehörende Antech Diagnostics hat das Salzburger Medizintechnikunternehmen Eurolyser erworben. Verkäufer ist der französische Life-Science-Fonds Archimed.

Teilen Sie unseren Beitrag
Farid Sigari-Majd

Archimed selbst hatte Eurolyser vor drei Jahren gekauft. Das Unternehmen für Human- und Veterinärmedizintechnik wurde 2005 gegründet und ist auf Blutanalysegeräte zur Diagnostik spezialisiert. Produktentwicklung und Fertigung finden ausschließlich in Österreich und Deutschland statt. 

Bei dem Verkauf handelt es sich um den ersten Exit des Archimed MED II Fonds. Auch die bisherige signifikante Minderheitsbeteiligung des Eurolyser-Managements ging im Zuge der Transaktion an Antech über. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, der Kaufpreis von vor drei Jahren hat sich allerdings versechsfacht, was einem aktuellen Transaktionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich entspricht.

Berater Antech
Freshfields Bruckhaus Deringer (Wien): Dr. Farid Sigari-Majd (Federführung), Elizabeth Oberholzer (München; beide Corporate/M&A), Dr. Karin Buzanich-Sommeregger (Arbeitsrecht), Katharina Kubik (Steuern), Dr. Maria Dreher (Fusionskontrolle), Dr. Lukas Pomaroli (Investitionskontrolle), Dr. Lutz Riede (IP), Gernot Fritz (IT/Datenschutz), Felix Neuwirther (Immobilien); Associates: Daniel Lungenschmid, Gaia Pattyn (München), Anastasiia Nadtochii (Rechtsanwaltsanwärterin; alle Corporate/M&A), Leonard Prasser, Sophie Muuss (Rechtsanwaltsanwärterin; beide Arbeitsrecht), Iris Hammerschmid (Investitionskontrolle), Kathrin Wildmoser-Zeller, Dr. Cornelia Lanser (beide Öffentliches Recht), Iris Amschl (IP), Tanja Pfleger (IT/Datenschutz; letztere drei Rechtsanwaltsanwärterinnen), Dr. Can-Michael Nural (Immobilien), Dr. Andreas Langer (Steuern; Rechtsanwaltsanwärter), Ludwig Pacher-Theinburg (Fusionskontrolle), Benedikt Graf (Finance; Rechtsanwaltsanwärter)
Inhouse Recht (Santa Monica): Keith Melman (Senior Vice President & General Counsel) – aus dem Markt bekannt

Wendelin Ettmayer

Berater ArchiMed
Buchberger Ettmayer (Wien): Dr. Wedelin Ettmayer (Corporate/M&A), Elisabeth Wasinger (Arbeitsrecht),  Stephanie Sauer (Corporate/M&A); Associates: Pablo Essenther, Thomas Androsch (beide Corporate/M&A), Dr. Stefan Niederstrasser (Öffentliches Recht; letztere beide Rechtsanwaltsanwärter)
KPMG Austria (Wien): Rainer Götz, Angelika Winder (beide Steuern)

Hintergrund: Die Beziehung zwischen Freshfields und Mars besteht schon seit vielen Jahren europaweit.

Die mit KPMG kooperierende Wiener Kanzlei Buchberger Ettmayer kam für Archimed erstmals zum Zug. Allerdings stammt die Beziehung zur Mandantin noch aus der Zeit, in der die Anwälte und Partner der Kanzlei bei Baker McKenzie in Wien tätig waren. So beriet ein Team um Ettmayer Archimed auch beim Kauf von Eurolyser vor drei Jahren. Die Mandatsbeziehung kam damals über persönliche Kontakte von Ettmayer zustande.

Copyright Teaserbild: Eurolyser Diagnostics GmbH

Artikel teilen