Personalien

September 2022

Fieldfisher baut Disputes-Praxis mit Schiedsexperten von Hogan Lovells aus

Fieldfisher verstärkt sich mit dem Prozessspezialisten Philipp Duncker. Der 44-Jährige, der als Equity-Partner bei Fieldfisher einsteigt, wechselt aus dem Münchner Büro von Hogan Lovells. Ebenfalls von dort kommt zum November ein weiterer Quereinsteiger: Dr. Jonas Poell wird künftig als Counsel im Pariser Fieldfisher-Büro die internationale Schiedspraxis unterstützen. Er war bei Hogan Lovells als Senior Associate tätig.


Zur Nachricht

Ashursts vierter Disputes-Partner in Deutschland kommt von McDermott

Der Schiedsspezialist Arne Fuchs (39) wechselt von McDermott als Partner in das Frankfurter Ashurst-Büro. Dort übernimmt er die Position des Head of Public International Law & Investment Arbitration. Fuchs hat über mehrere Jahre im Team von Dr. Sabine Konrad Erfahrungen in großen Investitionsschutz-Schiedsverfahren gesammelt. 2018 wurde er Salary-Partner, im Jahr darauf wechselte Konrad zu Morgan Lewis und Fuchs wurde Global Co-Chair der Praxisgruppe für internationale Schiedsverfahren.


Zur Nachricht

Zwei neue Partner für Taylor Wessing

Taylor Wessing verstärkt sich zum Oktober in Berlin mit zwei neuen Salary-Partnern. Dr. Armin Bartsch (42) wechselt von Noerr in die Venture-Capital-Praxis, der Aktien- und Kapitalmarktrechtler Dr. Christian Köhler (38) kommt aus der Rechtsabteilung der Berlin Hyp.


Zur Nachricht

Dierlamm wächst mit Bosch-Ermittlungschef

Zum Jahreswechsel erweitert Dr. Roman Reiss (48) die Equity-Partnerriege der Wiesbadener Wirtschafts- und Steuerstrafrechtskanzlei Dierlamm. Er kommt von der Robert Bosch-Gruppe, wo er zuletzt die Zentralabteilung Compliance Investigations and Whistleblowing Management leitete.


Zur Nachricht

Kunz eröffnet mit zwei Quereinsteigern in Stuttgart

Die Kanzlei Kunz eröffnet zum Oktober einen Stuttgarter Standort. Dafür wechseln Richard Haug (54) als Partner sowie Gabriele Kaeser (57) als Salary-Partnerin zu Kunz, deren Stammsitz in Koblenz liegt.


Zur Nachricht

Peek & Cloppenburg-Jurist wechselt zu Werhahn

Der langjährige Ressortleiter für Handelsrecht, Datenschutz und IP/IT von Peek & Cloppenburg, Dr. Holger Kleinhenz (43), ist seit Anfang September neuer Chefjurist des Neusser Mischkonzerns Werhahn. Neben den rechtlichen Angelegenheiten verantwortet er dort die Bereiche Compliance, Datenschutz und Informationssicherheit.


Zur Nachricht

Xings neuer General Counsel kommt von Zalando

Das Business-Netzwerk-Unternehmen New Work, besser bekannt als Xing, hat Dr. Rainer Altfuldisch (47) als neuen General Counsel, Vice President Legal und Chief Compliance Officer gewonnen. Er folgt auf den langjährigen Rechtsabteilungsleiter Kai Hollensteiner, der das Hamburger Unternehmen maßgeblich bei seiner Expansion begleitete.


Zur Nachricht

Neue General Counsel für Rock Tech Lithium kommt von Danaher

Kerstin Wedemann ist seit September General Counsel des Cleantech-Unternehmens Rock Tech Lithium in Ratingen. Die 47-Jährige kam von Danaher und soll bei Rock Tech Lithium eine Rechtsabteilung aufbauen.


Zur Nachricht

DLA wächst mit Paul Hastings-Partner

Die Corporate-Praxis von DLA Piper hat sich Mitte September mit einem erfahrenen Partner verstärkt: Der Private-Equity-Spezialist Lars Jessen wechselte von Paul Hastings, wo er seit Anfang 2021 als Equity-Partner tätig war. Der 50-Jährige wird bei DLA primär von Frankfurt aber auch von Hamburg aus arbeiten.


Zur Nachricht

Litigation-Team von Wirsing Hass Zoller geht zu Lutz Abel

Lutz Abel verstärkt ihre Litigation-Praxis zum Jahreswechsel auf einem strategisch wichtigen Gebiet: Bank- und Kapitalmarktspezialist Dr. Michael Zoller (57), bisher Namenspartner bei Wirsing Hass Zoller, schließt sich der Mittelstandskanzlei als Equity-Partner an. Begleitet wird er von einem vierköpfigen Team, zu dem neben Partner Frank Wegmann (46) und Counsel Karina Schreyer-Zacharias (34) noch zwei Associates zählen.


Zur Nachricht

Neuer Jack Wolfskin-Chefjurist kommt vom Industrieverband VDMA

Daniel van Geerenstein (39) übernimmt zum Oktober die Leitung der Rechtsabteilung von Jack Wolfskin. Damit löst er Christian Becker (48) ab, der zur Allgemeinen Deutschen Steuerberatungsgesellschaft ADS wechselt.


Zur Nachricht

Österreichische Kanzlei Heinzle Nagel eröffnet mit neuer Namenspartnerin in Lustenau

Die Bregenzer Kanzlei Heinzle Nagel hat sich mit der Prozess- und Strafrechtsspezialistin Olivia Lerch (42) zu einer neuen Einheit formiert. Unter dem Namen Lerch Nagel Heinzle unterhält sie seit September einen zweiten Standort in Lustenau.


Zur Nachricht

Neuer Compliance Officer der Deutschen Börse kommt von der Deutschen Bank

Zum Jahreswechsel wird Marc Klein neuer Compliance-Verantwortlicher der Deutsche-Börse Gruppe. Der 45-Jährige kommt von der Deutschen Bank, für die er in den vergangenen sieben Jahre den Anti-Financial-Crime-Bereich (AFC) aufgebaut hat.


Zur Nachricht

Müller Radack Schultz gewinnt Immobilienteam durch Kanzleifusion

Die auf Immobilienrecht spezialisierte Berliner Kanzlei Müller Radack Schultz hat sich mit der bisherigen Mannheimer Einheit Wingendorf & Weissschuh zusammengeschlossen. Oliver Letzner (Immobilienrecht) und Thilo Will (Corporate) verstärken das Berliner Anwaltsteam von Müller Radack Schultz. Die Immobilienrechtler Michael Luhmann (Foto) und Hanno-Volker Musielack sind zunächst weiterhin von Mannheim aus tätig.

Thomas Herrich steigt auf bei Hertha – auch Werder-Jurist wird Geschäftsführer

Zwei Bundesligavereine haben Anwälte aus ihrer Rechtsabteilung zu Geschäftsführern gemacht. Bei Hertha BSC tritt Thomas Herrich (Foto) in das Gremium um Geschäftsführer Fredi Bobic ein. Beim SV Werder Bremen kam zum September Tarek Brauer als neuer Geschäftsführer hinzu. Er war bereits zuvor Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist. Er soll sich insbesondere um Personal, Recht, Liegenschaften, Sicherheit, Infrastruktur und IT kümmern.

Deal-Spezialist wird neuer Managing-Partner bei Reed Smith

Reed Smith hat für ihr Frankfurter Büro einen neuen Managing Partner benannt: Der Transaktionsspezialist Dr. Octávio de Sousa (49) übernimmt die Position von Rolf Hünermann, der in den kommenden Wochen zur Wettbewerberin McDermott Will & Emery wechseln wird. Die beiden waren 2015 zusammen von Willkie Farr & Gallagher zu Reed Smith gewechselt. Auch die Leitung des Münchner Büros wurde kürzlich neu besetzt: Dort hat die Dispute Resolution-Partnerin Daja Apetz-Dreier (41) Oliver Rathje abgelöst.

Neuer Syndikus bei Glasfaser Nordwest

Dr. Matthias Baumgärtel wird zum Oktober Leiter des Bereichs "Recht und Human Resources" bei Glasfaser Nordwest in Oldenburg. Das Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen der Telekom und dem Oldenburger Energieversorger EWE. Bei EWE ist der 54-Jährige bisher neben seiner Tätigkeit als Syndikus seit 2012 Prokurist der Tochtergesellschaft Nordcom Niedersachsen.