Perfekt

Deutsche Bank steigt mit Hengeler-Hilfe bei Postbank ein, Freshfields berät die Post

Autoren
  • JUVE

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Bank steigt bei der Postbank ein. Damit ist nach der Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank der zweite Riesendeal im deutschen Bankenmarkt binnen 14 Tagen perfekt. Für rund 2,79 Milliarden Euro in bar erwarb Deutschlands größtes Geldhaus von der Deutschen Post 29,75 Prozent der Anteile an deren Bankentochter.

Teilen Sie unseren Beitrag

Artikel teilen