RFR Holding kauft Immobilien von DEGI

Die Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds (Degi) hat drei Büro- und Geschäftshäuser an das US-Investor RFR Holding verkauft.Für die Objekte in Hamburg, Berlin und München zahlte RFR 142 Millionen Euro an die Dresdner-Bank-Tochter.

Teilen Sie unseren Beitrag

Berater RFR

@FPS Fritze Paul Seelig (Frankfurt): Dr. Alexander Koblischek (Federführung), Jörg Lamers (Immobilien), Dr. Olaf Dziallas (Öffentliches Recht); Associates: Dr. Maximilian Rittmeister (Due Diligence), Maja Riedel (Öffentliches Recht), Dr. Bettina Wirmer-Donos, Matthias Koops (beide Miete)

Berater Degi

GSK Gassner Stockmann & Kollegen (Frankfurt): Dr. Rainer Werum, Holger Lampe

FPS hat RPR auch schon zuvor bei Käufen beraten und betreute in diesem Mandat auch die Finanzierung.

Artikel teilen