Shoppingcenter

SCWP und Doralt Seist Csoklich beraten Käufer von Ikea-Flächen

Die im dänischen Kastrup beheimatete Inter Ikea Centre Group hat Ende August zwei Einkaufszentren veräußert. Das Shopping Center Graz ging an die Investorengruppe Blu Estate, die Anlage in Haid an ECE.

Teilen Sie unseren Beitrag
Franz Mittendorfer
Franz Mittendorfer

In Graz West wechselten knapp 50.000 m² Retailfläche den Eigentümer. Erworben wurden sie unter der Firmierung Blu Estate von drei Privatinvestoren, darunter dem Developer Fabian Kaufmann. Dessen Kaufmann-Gruppe betreibt bereits Einkaufszentren in Kroatien.

Das Shoppingcenter Haid beherbergt auf 44.000 m² mehr als 80 Shops und wurde vom deutschen Shoppingcenter-Spezialisten ECE European Prime Shopping Centre übernommen. ECE betreibt deutschlandweit eine Vielzahl von Einkaufszentren.

Die Inter Ikea Centre Group entwickelt, besitzt und betreibt Shoppingcenter, die über ein Ikea Einrichtungshaus als Ankermieter verfügen. Mit mehr als 500 Mitarbeitern in 14 Ländern managt die Gruppe aktuell 30 Center.

Berater Blu Estate
SCWP Schindhelm (Linz): Dr. Franz Mittendorfer (Federführung; Gesellschaftsrecht), Christoph Luegmair (Vertragsrecht, Due Diligence); Associate: Sebastian Hütter (Vertragsrecht; Rechtsanwaltsanwärter)

Berater ECE
Doralt Seist Csoklich (Wien): Dr. Wilfried Seist (Federführung; Immobilienrecht, Vertragsrecht), Georg Huber (Immobilienrecht), Dr. Alexander Grau (Öffentliches Recht), Dr. Ingrid Korenjak (Arbeitsrecht); Associate: Dr. Nina Huber (Immobilienrecht; Rechtsanwaltsanwärterin)
Inhouse (Hamburg): Dr. Jochen Müller

Berater Ikea
Wolf Theiss (Wien): Dr. Lothar Wachter (Federführung; Immobilienrecht), Dr. Christian Öhner (Gesellschaftsrecht); Associates: Ursula Faber (Immobilienrecht), Alice Meissner (Gesellschaftsrecht)

Lothar Wachter
Lothar Wachter

Hintergrund: Die Beteiligten griffen jeweils auf langjährige Berater zurück. So kennen sich SCWP-Partner Mittendorfer und der oberösterreichische Investor Fabian Kaufmann – der hier als Projektentwickler und Geschäftsführer der neu gegründeten Blu Estate agiert – schon lange. Auch ECE arbeitet bereits seit vielen Jahren mit dem für Immobilientransaktionen sehr anerkannten Wilfried Seist zusammen.

Die Schlüsselrolle bei dem Deal kam Beteiligten zufolge Wolf Theiss zu. Es sei außerordentlich kompliziert gewesen, vor der eigentlichen Transaktion die ursprünglich in einer gemeinsamen Gesellschaft befindlichen Assets zu trennen. (Jörn Poppelbaum)

Artikel teilen