Windreich übernimmt Offshore-Park MEG I

Die Windreich AG hat über ihre Tochtergesellschaft FC Windenergy zwei Drittel der Geschäftsanteile an der Nordsee Offshore MEG I GmbH erworben und damit diese komplett übernommen; ein Drittel hielt die Windreich AG bereits zuvor. Verkäufer sind die Prokon Nord Energiesysteme sowie die Norderland Gruppe.

Teilen Sie unseren Beitrag

Berater Windreich AG
Gleiss Lutz
(Stuttgart): Dr. Marcus Dannecker (Federführung; Projektentwicklung), Dr. Alexander Werder (Steuerrecht); Associates: Dr. Yvonne Kerth (Projektentwicklung/Energierecht), Dr. Joachim Bielitz (Energierecht)

Berater Prokon Nord Energiesysteme
Inhouse
(Leer): Frank Michalke – aus dem Markt bekannt

Berater Norderland Gruppe
Kieslich & Partner
(Hamburg): Martin Kieslich, Christoph Baumann (beide Gesellschafts-/Vertragsrecht)

Hintergrund: Gleiss Lutz-Partner Dannecker und Associate Kerth beraten regelmäßig bei der Entwicklung von Offshorewindpark-Projekten und -Transaktionen. So hat Gleiss im August 2010 zum Beispiel die Stadtwerke München bei einem Joint Venture zum Bau einer Offshorewindkraftanlage beraten.

Auch die Windreich AG (früher FC Holding) zählt zu den langjährigen Mandanten von Gleiss. So beriet Dennecker auch beim Verkauf des Windkraftunternehmens Natenco an die französische Theolia Ende 2006 und bei der Veräußerung von Wetfeet-Anteilen an die Stadtwerke München und die HSE im Dezember 2008. Anfang dieses Jahres war er beim Verkauf von Wetfeet-Anteilen an die EGL beratend tätig.

Artikel teilen