Meinhardt Gieseler & Partner

Stand: 05.09.2022

Nürnberg

Bewertung

Mit beeindruckender Konsequenz hat sich MGP als einzige Kanzlei der Region zu einer dtl.weit bekannten Anlaufstelle für bankrechtl. Prozesse entwickelt. Die Praxis um Meinhardt weitet ihren Mandantenkreis aus Banken u. Bausparkassen jedes Jahr aus. Hinzu kommt, dass die bei streitigen Mandaten geknüpften Kontakte immer öfter auch lfd. Beratungsmandate im Bankensektor mit sich bringen. In ihren übrigen Schwerpunktbereichen setzt sich MGP ebenfalls immer besser durch: Das langj. etablierte IP-Team um Scholz-Recht war genau richtig für den Onlineboom der Corona-Phase positioniert, während die Gesellschaftsrechtspraxis häufiger als zuvor Transaktionen begleitete, darunter erstmals Venture-Capital-Deals. U.a. für die Nachfolgeberatung verstärkte sich die Kanzlei mit einem anerkannten Quereinsteiger u. rundete so ihr Profil weiter ab.

Stärken

Bankrechtl. Prozesse, Gewerbl. Rechtsschutz.

Oft empfohlen

Nicola Scholz-Recht („sehr namhafte Spezialistin“, Wettbewerber; Gewerbl. Rechtsschutz), Johannes Meinhardt, Dr. Cornelius Held (beide Bank- u. Kapitalmarktrecht), Dr. Norbert Gieseler („erfahren, praxisorientiert, sehr angenehmer Umgang“, Wettbewerber; Gesellschafts-/Steuerrecht), Christian Prauser (Arbeitsrecht)

Team

6 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 4 Associates, 1 of Counsel

Partnerwechsel

Dr. Stephan Lodde (von Beisse & Rath; Gesellschafts-/Steuerrecht)

Schwerpunkte

Bankrecht (insbes. Prozesse, ausschl. bankenseitig), IP/IT, Gesellschafts- u. Steuer(straf)recht, Arbeitsrecht, auch Restrukturierung/Insolvenz u. Datenschutz.

Mandate

Technologie-Start-up u.a. bei Verhandlung mit Investoren; Medizin-Start-up u.a. bei grenzüberschr. Anteilsübertragungen; Sparkasse Nürnberg in Streit um gekündigte Prämiensparverträge; div. Unternehmen zu Ausstieg von Gesellschaftern; Gründer einer KAG in Haftungsstreit mit Insolvenzverwalter; Messtechnikunternehmen zu Nachfolgelösung; Handelsfirma bei Aufbau einer Vermietungsplattform für Officebedarf; Handelskette bei Umstrukturierung; lfd. Kommunikationsdienstleister; div. Bausparkassen u. Privatbanken in Prozessen; Tourismusverband kartellrechtl.