CMS Hasche Sigle

München, Stuttgart, Hamburg u.a.

Bewertung

Mit ihrem großen u. breit aufgestellten Team ist CMS bei nahezu allen Compliance-Themen gefragt. Immer wieder entwickeln sich aus präventiv angelegten Mandaten – etwa Risikoanalyse u. -monitoring mittels eines selbst entwickelten Tools – akute Beratungsfälle oder umgekehrt aus Akutfällen eine Dauerberatung. Dass die Ursprünge in der arbeitsrechtl. Compliance lagen, ist dabei bis heute sichtbar, doch verliert sich dies allmählich. Auffällig ist etwa, dass sich in HH attraktive Mandate aus der IT-Praxis ergeben wie NordLB oder aus der Corporate-Arbeit wie bei ECE, während Ffm. stärker im Finanzumfeld tätig ist. Dort fanden u.a. dank Kaetzlers Vernetzung auch ausl. neue Mandanten zur CMS-Praxis. München steht hingegen eher für operativ angelegte Mandate u. die Steuerung teils großer interner Untersuchungen, die inzw. auch regelm. grenzüberschr. sind. Bei Bedarf ist die Kooperation der Standorte jedoch ebenso reibungslos wie im CMS-Netzwerk.

Stärken

Full-Service-Angebot, operativ orientierte Beratung.

Oft empfohlen

Dr. Harald Potinecke („durchsetzungsstark, zielorientiert“, Wettbewerber), Dr. Joachim Kaetzler („verbindet Kompetenz, Technik u. gutes Team“, „sehr praxisorientiert“, Mandanten)

Team

21 Partner, 10 Counsel, 46 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Beratung bei internat. internen Untersuchungen, auch im Organisationsaufbau u. bei Risikoanalysen; zudem Aufbau u. Betrieb von (internat.) Hotlines u. Untersuchungen. Unterstützung durch Tools u. Service Center. Breite Aufstellung, einschl. Geldwäsche, Datenschutz, Arbeitsrecht u. Außenwirtschaft u. Produkthaftung.

Mandate

Frz. Dienstleister wg. mögl. arbeitsrechtl. Verstöße u. bei Optimierung der HR-Compliance; dt. Familienkonzern bei interner Untersuchung im arab. Raum wg. Betrug; NordLB zu Compliance-Aspekten bei Erneuerung der IT- u. Prozessarchitektur; dt. AG bei (IT-unterstützter) Anpassung u. Aufbau von Compliance-Strukturen; Rüstungsunternehmen bei div. prävent. u. forens. Compliance-Projekten; ECE im Zshg. mit Umstrukturierung der Gruppe; Kfz-Zulieferer bei Aufbau Whistleblower-Hotline in über 20 Staaten; Mdax-Unternehmen bei Entwicklung u. Implementierung eines datenschutzkonformen, digitalen Lösch- und Archivierungskonzepts; mittelständ. Investmentbank im Zshg. mit Betrugsfall bei einem Unternehmenskauf; Augustinum-Gruppe als Geschädigte, inkl. Rückgewinnung u. Arbeitsrecht.